Alles zum Thema Baumfällungen

Beiträge zum Thema Baumfällungen

Politik
Im Lighthouse geht es um Baumfällungen und andere Themen wie Schultoiletten oder die Sanierung von Stadtteilbibliotheken.

Neues aus der Bezirksvertretung
Baumfällungen und mehr auf der Agenda - Pirat Patrick Palamidas wird vereidigt

Am Donnerstag, 23. Mai, tagt um 17 Uhr die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk III, im Lighthouse (ehem. Pfarrkirche St. Mariä Geburt), Liebigstraße 1. Neben der Niederschrift der vergangenen Sitzung wird auf der 37. Sitzung viel Lokalpolitisches thematisiert. Und es geht um Personen. Die Einführung und Verpflichtung eines neuen BV-Mitglieds steht auf der Tagesordnung. Bei der Personalie handelt es sich um Patrick Palamidas (Piraten), der zusammen mit Bernd Schlieper (EBB) künftig die...

  • Essen-West
  • 21.05.19
Politik

Baumfällungen in Stockum – Stadtverwaltung antwortet unsensibel

Düsseldorf, 15. April 2019 In Stockum an der A 44, Nähe Eichenbruch und Goldregenweg werden zum Wiederaufbau der zerstörten Lärmschutzmauer über zwei Jahre Bäume gefällt, Lärmschutzmauerarbeiten ausgeschrieben, vergeben, erledigt und dann Großsträucher als Ersatz für die 87, gefällten Bäume gepflanzt. Dies nahm die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Anlass, in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung zu fragen, wie hätte der ganze, fast zweijährige Prozess beschleunigt werden...

  • Düsseldorf
  • 15.04.19
Politik

Baumhauszwangsräumungen Hambacher Forst unter absurdem Vorwand
Tierschutzpartei fordert Untersuchungsausschuss - Innenminister in der Pflicht

Die Tierschutzpartei Landesverband NRW begleitet seit langem hochkritisch Polizeimaßnahmen und Anordnungen sowie Bewertungen des Innenministers in Sachen Hambacher Forst. Tierschützer gehören zu den langjährig aktiven friedlichen Demonstrierenden vor Ort. Die Zwangsräumungen der Baumhäuser von Demonstrierenden und Waldbesetzern im Hambacher Forst im Herbst 2018 hatte die Tierschutzpartei seinerzeit sofort als rechtlich fragwürdig, das seitens der Behörden genannte Argument der Nichteinhaltung...

  • Düsseldorf
  • 09.04.19
  •  1
Natur + Garten
Mehrere Bäume müssen gefällt werden.

Recklinghausen: Baumfällungen aufgrund von Baumaßnahmen

In den kommenden Tagen werden an mehreren Standorten Baumfällungen aufgrund von Baumaßnahmen durchgeführt. Zuvor werden alle Bäume auf Nistplätze und lebende Tiere kontrolliert. Im Zuge der Abrissarbeiten rund um die Asylunterkunft Vincke Straße, an der Musikschule, an einem Kleingartengebäude im Nordcharweg und an den Wohnhäusern Am Südbahnhof müssen 14 Bäume weichen. Baumaßnahmen am Kindergarten in der Uferstraße sowie an einem privaten Haus in der Bruckterer Straße erfordern ebenfalls...

  • Recklinghausen
  • 26.03.19
Natur + Garten
8 Bilder

Baumfällungen und Totholzschnitt an der Moyländer Allee

Letzte Tage berichtete ich über die Fällung von 25 Platanen im Gewerbegebiet Hasselt. Laut Bundesnaturschutzgesetz dürfen Bäume nach dem 1. März nicht gefällt werden.  Siehe hier Die Verwaltung/der Rat wurden gestern darüber informiert; man wird sich um die Angelegenheit kümmern. Heute erhielt ich eine Information, dass im Gewerbegebiet am Borschelgraben Bäume gefällt werden. Der Fall klärte sich schnell auf; es war eine auf einem begrenzten Stück des Grabens vom Deichverband durchgeführte...

  • Bedburg-Hau
  • 20.03.19
Politik
Die ausführende Firma hatte wohl vergessen, ein paar angesägte Bäume zu fällen. Fotos: Anja Lenz
6 Bilder

Gefahr für Spaziergänger in Bergkamen: Feuerwehreinsatz in L821n-Waldschneise
Angesägter Baum drohte umzufallen

Nach den Protesten der Rodungsaktion sind die Gegner der geplanten L 821n entsetzt. Die Vorgehensweise sei nicht nur in der Ausführung dilettantisch, sondern stelle zudem eine Gefahr für Spaziergänger im Wald dar. „Die Rodungsaktion von Verkehrsminister Hendrik Wüst war wohl auch für die ausführende Firma ein wenig überstürzt angesetzt. Trotz Überstunden und vollem Willen, die Arbeiten im Rekordtempo Ende Februar durchzuführen, passierte es schon mal, dass Bäume zwar angesägt, doch dann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.03.19
Politik
6 Bilder

Massive Baumfällungen in Stockum – nur zum Wiederaufbau der Lärmschutzmauer?

Düsseldorf, 19. Februar 2019 Vor Jahren ist die Lärmschutzmauer an der A44 in Stockum Nähe Eichenbruch und Goldregenweg eingestürzt. Im Januar 2019 teilte Straßen NRW den betroffenen Anwohnern mit, dass ab 15. Februar 2019 „an 10 Werktagen Gehölzarbeiten am Lärmschutzwall“ durchgeführt werden. Unter Gehölzarbeiten stellten sich die Anwohner nicht das vor, was nun geschah: Alle vorhandenen Bäume wurden und werden vollständig gefällt! Alexander Führer, stellv. Geschäftsführer der...

  • Düsseldorf
  • 19.02.19
Natur + Garten
Mitte der kommenden Woche, ab Dienstag, 19. bis voraussichtlich Donnerstag, 21. Februar, starten die ersten notwendigen Arbeiten. Foto: Archiv

Achtung, Baum fällt
Fällarbeiten im Nebenzentrum Heeren-Werve

In Vorbereitung auf die in Kürze beginnenden Baumaßnahmen zum Umbau des Nebenzentrums Heeren-Werve, starten Mitte der kommenden Woche, ab Dienstag, 19. bis voraussichtlich Donnerstag, 21. Februar, die ersten notwendigen Arbeiten. Kamen. In einem ersten Schritt werden Bäume gefällt, welche für die Umgestaltung des Nebenzentrums weichen müssen. Zur Durchführung dieser Arbeiten werden aus Sicherheitsgründen teilweise PKW-Stellplätze und Teile des Gehwegs in der Märkischen Straße gesperrt.Diese...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.19
Natur + Garten

Baumfällungen in der achten KW an der Amselstraße und am Flürener Weg
Vier Linden, acht Lebensbäume und eine Kiefer müssen weg - teils "aus Sicherheitsgründen"

Im Laufe der nächsten Woche werden in der Amselstraße und im Bereich des Flürener Weges Baumfällungen durchgeführt. ASG teilt mit: Grund für die Fällung der acht Lebensbäume am Bolzplatz an der Amselstraße ist die Verkehrssicherheit und die Erneuerung des Ballfangzaunes. Auch eine Kiefer muss aus Sicherheitsgründen weichen. Als Ersatz für die Lebensbäume wird eine Hecke entlang des neuen Zaunes gepflanzt. Darüber hinaus erfordert die Erweiterung der Bestandskanalisation am Flürener Weg...

  • Wesel
  • 14.02.19
Natur + Garten
Haben gemeinsam die Baumfällaktion im Wittringer Wald geplant: Bernhard Schregel (links) vom ZBG und Markus Herber vom "Landesbetrieb Wald und Holz NRW".

Notwendig gewordene Fällungen im Wittringer Wald in Gladbeck sind angelaufen
Rund 200 Bäume müssen weichen

Wittringen. Das Kreischen von Motorsägen ist seit einigen Tagen wieder im Bereich des Wittringer Waldes zu hören: Im Auftrag der Stadt Gladbeck führt ein Fachunternehmen Baumfällungen durch. Die Fällungen dienen der Pflege des Baumbestandes auf einer Gesamtfläche von rund vier Hektar zwischen Marathonbahn und Harsewiknkelstraße. Derartige Durchforstungen sind erforderlich, um den übrigen Bäumen Platz für das weitere Wachstum zu schaffen. Rund 200 Laubträger dürften es sein, die weichen...

  • Gladbeck
  • 14.02.19
Politik
3 Bilder

Baumfällungen auf Weseler Stadtgebiet

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (05.02.2019) an die Bürgermeisterin: "Im Anhang senden wir Ihnen ein Schreiben des CDU Ortsverbands Mitte, welches wir unterstützen. Wir beantragen einen Bericht und die Vorstellung eines Lösungsvorschlags in einer der nächsten Sitzungen des zuständigen Ausschusses."

  • Wesel
  • 07.02.19
Politik

U81: OB Geisel und SPD, GRÜNE, FDP stellten Blankoscheck in unbekannter Millionen-EUR-Höhe aus

Düsseldorf, 1. Februar 2019 In der gestrigen Ratssitzung wurde über die Verwaltungsvorlage zur Herbeiführung eines Ausführungs- und Finanzierungsbeschlusses zur U81 vom Freiligrath Platz zum Flughafen Düsseldorf debattiert. Die Verwaltung bat den Stadtrat um Zustimmung, mit vorbereitenden Bauarbeiten wie z.B. Baumfällungen, Leitungsverlegungen und anderem mehr im Umfang von rund 16 Mio. EUR schon 2019 beginnen zu dürfen, obwohl das Planfeststellungsverfahren noch gar nicht abgeschlossen...

  • Düsseldorf
  • 01.02.19
Natur + Garten
Anja Hemmers zeigt auf die zu fällenden Bäume.
2 Bilder

Anwohner ärgern sich über Kahlschlag an der Schermbecker Landstraße
Anja Hemmers: "Wir befürchten starke Lärmbelästigung" - Sichtschutz entfällt komplett

Baumfällungen sorgen in fast jedem Winter für Unmut bei Anwohnern und Naturfreunden. Ein aktueller Fall wird jetzt durch die Initiative der Weseler CDU bekannt. Diese schreibt in einer Mail an die lokalen Medien: "Viele Bürger waren überrascht, über die geplanten Baumfällungen. Insgesamt sollen 400 Bäume im Stadtgebiet gefällt werden". Eine der Betroffenen sei zum Beispiel Anja Hemmers, die am Rande der Schermbecker Landstraße wohnt. „Wir befürchten eine starke Lärmbelästigung durch die...

  • Wesel
  • 30.01.19
  •  2
Ratgeber
Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht muss der Kreis Recklinghausen Bäume entlang der Böschung der Gräfte des Schlosses Horneburg in Datteln fällen.

Datteln: Baumfällungen an der Gräfte des Schlosses Horneburg

Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht muss der Kreis Recklinghausen Bäume entlang der Böschung der Gräfte des Schlosses Horneburg in Datteln fällen. Bei diesen Bäumen besteht durch ihre Neigung über das Gewässer und die Bodenbeschaffenheit der Böschung das Risiko, dass sie bei größerer Belastung, zum Beispiel durch Sturm oder Schnee, umstürzen. Spaziergänger oder auch die Schüler des dort ansässigen Förderschulinternates könnten dabei verletzt werden. Durchgeführt werden die Arbeiten,...

  • Datteln
  • 12.01.19
Natur + Garten
In dieser Art und Weise kennzeichnet das Tiefbauamt die zu fällenden Bäume.

Die Standfestigkeit ist nicht mehr gegeben
Zahlreiche Baumfällungen im Stadtbezirk Scharnhorst

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt die Stadt Dortmund derzeit im Stadtbezirk Scharnhorst eine ganz Reihe von Bäumen auf städtischen Grundstücken fällen. Säge beziehungsweise die Axt werden angesetzt an einer Weide in der Grünanlage Flughafenstraße, an einem Ahorn (Acer) an der Flughafenstraße, am Buschei am Wanderweg an einer Esche, einem Ahorn, einer Birke, einer Weide und einer Linde (Tilia),  an drei Ahornbäumen an der Kurler Straße, an einer Buche auf dem Kinderspielplatz Auf der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.18
Ratgeber
Weitere Bäume machen dem Neubau der Brücke an der Beethovenstraße Platz. (Symbolbild)

Gladbeck: Weitere Bäume fallen an der Beethovenstraße

Die Großbaustelle für die neue Brücke an der Beethovenstraße macht weitere Rodungen nötig: Am Montag (8. Oktober) sollen weitere Bäume auf der Fläche eines künftigen Parkplatzes gefällt werden. Die Vorbereitungen für die Großbaustelle "Neubau der Brücke Beethovenstraße" schreiten voran. Neben der Sanierung eines Schachtes im Kreisverkehr wird nun auch die Erweiterung einer Logistikfläche angegangen, die später zum Parkplatz ausgebaut werden soll. "Als Baustelleneinrichtungsfläche...

  • Gladbeck
  • 05.10.18
  •  1
Politik

Baumschutz in Düsseldorf – oft nur inhaltsleere Worte

Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte die Verwaltung, wie viele Bäume, die gemäß § 2 Absatz 1 Baumschutzsatzung geschützt sind, seit 2015 im Stadtgebiet gefällt worden sind. Die Verwaltung teilte uns mit, dass für 2015 keine Zahlen erfasst worden sind. 2016 wurden 3.273 Bäume gefällt und 2017 waren es 1.894. Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „5.167 Bäume in zwei Jahren – das ist unglaublich! Immer wieder wird vom Baumschutz in Düsseldorf...

  • Düsseldorf
  • 29.06.18
Natur + Garten
Für die gefällten Eschen werden Ersatzbäume gepflanzt.

Recklinghausen: Kranke Eschen müssen gefällt werden

Zehn Eschen im Südpark, eine Esche an der Straße Am-Süd-Park sowie drei Eschen am Börster Weg werden zeitnah gefällt, weil sie dauerhaft nicht mehr bruchsicher sind. Die Bäume sind am Eschentriebsterben erkrankt und weisen daher deutliche Absterbe-Erscheinungen auf. Bei der Krankheit handelt es sich um eine Pilzerkrankung und betroffene Eschen zeigen ein entsprechendes Schadbild (Welkeerscheinungen, eingetrocknete Triebe, absterbende Kronenbereiche) als Reaktion auf die...

  • Recklinghausen
  • 15.06.18
Politik

Neue aktuelle Baumfällungen aufgedeckt: Nachhaltiger Baumschutz wird in Bebauungsplanentwürfen missachtet

In der vergangenen Sitzung des Umweltausschusses wurde auch über die Bebauungsplanentwürfe Neusser Straße / Lahnweg und Lacombletstraße diskutiert. In beiden Vorlagen der Fachverwaltung sind Baumfällungen vorgesehen. Es ist u.a. zu lesen, dass „teilweise erhaltenswerter Baumbestand vorhanden ist“ und „die für Versiegelungen zur Verfügung stehende Fläche gegenüber der heute vorhandenen Ist-Situation sich erhöhen“ wird. Es wurde auch ausgeführt, dass „93 Bäume gemäß der Satzung zum Schutz...

  • Düsseldorf
  • 11.06.18
  •  1
Politik
9 Bilder

Umgestaltung des Gänsebrinkteiches in Marl-Hüls, das Fällen der Bäume war falsch

Im Stadtplanungsausschuss wurde über die Entwicklung der Arbeiten im Gänsebrink diskutiert. In der Bürgerversammlung am 24.02.2016 im Gemeindehaus der Pauluskirche wurden von der Verwaltung Planungsvarianten für eine Umgestaltung des Gänsebrinkteiches vorgestellt. In dem Zusammenhang wurde auf Rückbau des Teiches und Schaffung eines  geplanten Wasserspielplatzes hingewiesen. Die ökologische Aufwertung soll im Herbst erfolgen ,so die Stadt. Was im Gänsebrink bisher geschehen ist, ist keine -...

  • Marl
  • 10.05.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Auch Straßen NRW will in Kettwig bis zum Sommer über 30 Bäume fällen. Vor allem Eschen sind betroffen.
2 Bilder

Massive Fällung / Über 100 Bäume Fall für die Kettensäge / Nicht immer Ersatzpflanzung

Die Bezirksvertretung nahm während der zurückliegenden Sitzung des Gremiums im Kettwiger Rathaus zur Kenntnis, dass fast 100 Bäume im Stadtbezirk 9 gefällt werden müssen. "Wenn ich als Privatmann während der Brutperiode Bäume fallen wollte, gäbe das Ärger", meinte Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann. Er zeigte dafür wenig Verständnis. Es sei eine Sache der Planung, die Fällaktion – zumal in diesem Ausmaß – im Winter durchzuführen. Er hoffe, dass auch die Baumstümpfe, die in der Regel...

  • Essen-Kettwig
  • 02.05.18
  •  1
Politik
Nicht immer im harmonischen Gleichklang wie hier beim Parkfest in Lohausen (v.li.:): Jürgen Gocht (Bündnis 90/Die Grünen, stellv. Bezirksbürgermeister und Vorstandsmitglied im HBV),Markus Herbert Weske (SPD Landtagsmitglied), Thomas Geisel (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt), Siegfried Küsel (1. Vors. des Heimat- und Bürgervereins Lohausen-Stockum e.V) und Stefan Golißa (Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks 05, Vors. CDU-Ortsverband Lohausen-Stockum).

Open-Air-Arena P1: Viele Bedenken gegen Umgestaltung des Messe-Parkplatzes

Bereits mit dem entschlossenen Vorgehen zur Durchsetzung des Grand Départ zur Tour de France hat sich unser Stadtoberhaupt keine Freunde gemacht. Nach ähnlicher Gutsherrenart wird nun die ad-hock eingestielte Umwandlung des Messe-Parkplatzes P1 zur Open-Air-Konzertarena vorangetrieben. Von Eike Schulz-Fuhlendorf Bevor überhaupt die nötigen Voraussetzungen geprüft wurden, hat das Kind schon einen Namen: Der „D.LIVE Open Air Park“ soll am 22. Juli dem von Essen nach Düsseldorf verlegten...

  • Düsseldorf
  • 20.03.18
  •  1
  •  1
Politik

Baumfällungen verhindern und das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit achten – dafür setzt sich die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratssitzung ein.

Seit Wochen berichtet die Presse, dass das Ed Sheeren Konzert auf dem Parkplatz P1 nähe der Messe Düsseldorf stattfinden soll. Der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER sind die Themen „Baumfällungen“ und „Gesundheitsschutz der Anwohner“ sehr wichtig. Deshalb haben wir sowohl eine Anfrage, als auch einen Antrag gestellt. Wir fragen, wann genau wurde die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf zum ersten Mal mit dem Ansinnen konfrontiert, auf dem Parkplatz am 22. Juli 2018 ein Ed...

  • Düsseldorf
  • 20.03.18