Alles zum Thema Baumschutz

Beiträge zum Thema Baumschutz

Politik
Zehn Eichen wurden am Trajanring mit organgefarbenen Zeichen versehen. Monika Kirschnik von den Baumfreunden Xanten fragt nach dem Grund.

Sollen zehn Eichen am Trajanring gefällt werden?

Xanten. Monika Kirschnik von den Baumfreunden Xanten zeigt sich alarmiert. Beim Befahren des Trajanrings fielen ihr gegenüber einer Tankstelle zehn Eichen auf, die mit orangefarbenen Zeichen versehen waren. Die Xantenerin wandte sich darauf hin an den DBX, um zum zu erfahren, ob die Bäume gefällt werden sollen, oder ob die Markierungen einen anderen Grund, wie etwa Pflegearbeiten, haben. Sollten die Bäume gefällt werden müssen, interessieren Monika Kirschnik die Gründe hierfür. Darüber hinaus...

  • Xanten
  • 07.09.18
  • 326× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
7 Bilder

Jetzt geht`s los: Open Air Park in Düsseldorf - Rock in Rio Germany

Runde 2 für den Open Air Park in Düsseldorf "Ed Sheeran und sein geplantes Konzert in Düsseldorf", dieses Thema dominierte die Medien regional , überregional und international von März bis Juni 2018. Letzendlich stimmten die Parteien CDU, Bündnis 90 - Die Grünen, Die Linke und Tierschutzpartei gegen die überhasteten Pläne, innerhalb kürzester Zeit einen Open Air Park neben der Düsseldorfer Esprit Arena für ein Konzert von Ed Sheeran am 22.07.2018, zu errichten. Über 100 gesunde, alte...

  • Düsseldorf
  • 02.07.18
  • 325× gelesen
  •  1
Politik

Baumschutz in Düsseldorf – oft nur inhaltsleere Worte

Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte die Verwaltung, wie viele Bäume, die gemäß § 2 Absatz 1 Baumschutzsatzung geschützt sind, seit 2015 im Stadtgebiet gefällt worden sind. Die Verwaltung teilte uns mit, dass für 2015 keine Zahlen erfasst worden sind. 2016 wurden 3.273 Bäume gefällt und 2017 waren es 1.894. Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „5.167 Bäume in zwei Jahren – das ist unglaublich! Immer wieder wird vom Baumschutz in Düsseldorf...

  • Düsseldorf
  • 29.06.18
  • 22× gelesen
Politik

Tierschutz FREIE WÄHLER diskutierte in Fraktionssitzung mit Verwaltung und Bürgern über die beantragte Ausnahmegenehmigung der Nutzung des Parkplatzes P1

In der am Dienstag, für die Allgemeinheit zugänglichen, offenen Sitzung der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER diskutierten wir mit Vertretern der städtischen Verwaltung, der Feuerwehr, Bürgern aus der Düsseldorfer Zivilgesellschaft und einem externen Rechtsanwalt über das Thema des Monats „Baumfällungen auf dem Messeparkplatz P1 für ein Ed Sheeran Konzert am 22. Juli – JA oder NEIN“. Die Bediensteten der Stadt erklärten ausführlich, wer wann was beantragt hat und wie der derzeitige...

  • Düsseldorf
  • 14.06.18
  • 50× gelesen
  •  3
  •  2
Politik

Baumschutz in Düsseldorf ist alternativlos – Aufruf zur DEMO

Der Aufruf zur Demonstration, die Bäume auf dem Parkplatz P1 zu schützen und zu erhalten, stieß in der heutigen Fraktionssitzung von Tierschutz FREIE WÄHLER Düsseldorf auf einhellige Zustimmung Die Ratsfraktion ruft alle Mitglieder und BürgerInnen zur Teilnahme auf: Mittwoch 16.05.2018, 16.00 Uhr am Parkplatz P1 an der Messe. Fraktionsvorsitzende Claudia Krüger: „Genau das hatten wir schon Anfang März gefordert und im Stadtrat beantragt. In der letzten Ratssitzung forderten wir die...

  • Düsseldorf
  • 16.05.18
  • 32× gelesen
  •  1
Politik
27 Bilder

Düsseldorf hat ein Baumproblem - Ed Sheeran könnte helfen

Düsseldorf 09. Juni 2014 Mit 145 km/h zieht Orkan "Ela" eine Schneise der Verwüstung durch Düsseldorf. Drei Menschen sterben, elf werden schwer verletzt. Am frühen Abend verliert die Landeshautpstadt innerhalb kürzester Zeit über 30.000 Bäume. Zudem sind über 24.000 Bäume pflegebedürftig. Die Bundeswehr rückt an und hilft. Bürger und Stadtpitze erkennen in dieser Zeit die wichtige Funktion von Bäumen für uns Menschen, Tiere und vor allem das Klima. Der Schock sitzt tief. Eine...

  • Düsseldorf
  • 12.05.18
  • 1.219× gelesen
Politik
22 Bilder

Demonstration am Tag des Baumes: Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Bäume klaut

Unter dem Leitspruch, "den Bäumen eine Stimme geben", haben zahlreiche umweltbewegte Baumschützerinnen aus dem Kreis Recklinghausen ein bunte, friedlich- grüne Demonstration in der Recklinghäuser Innenstadt veranstaltet. Mit dabei waren Mitglieder von Parteien, Bürgerinitiativen, Umweltaktivisten, Naturfreunde  aber auch ganz normalen Bürgerinnen und Bürger, die lautstark ihren Unmut über den Umgang mit ihrem Lebensumfeld Ausdruck gaben. Wir sind hier, wir sind laut weil man uns die Bäume...

  • Marl
  • 26.04.18
  • 251× gelesen
  •  2
Politik
Baumschutz tut Not - Bäume verbessern das Stadtklima und binden Luftschadstoffe
3 Bilder

CDU mit Zweierlei Maß beim Baumschutz

Die grüne Ratsfraktion wirft der CDU vor, beim Baumschutz mit ungleichem Maß vorzugehen. „Sind CDU-Bäume die besseren Bäume?“ fragt sich die Wittener Ratsfraktion der Grünen angesichts eines aktuellen Prüfauftrags der CDU. Hintergrund: Fünf Bäume, die von der CDU vor 40 Jahren an der Ecke Crengeldanzstraße/Sandstraße gepflanzt wurden, sind wie andere Bäume in Witten zum Beispiel an der Pferdebachstraße von einer Fällung bedroht. Die CDU möchte nun aber diese fünf Bäume möglichst vor der...

  • Witten
  • 30.03.18
  • 132× gelesen
Politik

Baumschutz versagt in Witten

Baumschutzsatzung korrigieren Die negative Bilanz des Leiters des Grünflächenamtes der Stadt zur Aufweichung der Baumschutzsatzung durch die Groko ist ein deutliches Warnsignal. Zur Zeit stehen die Kettensägen nicht mehr still. Die Satzung hat durch die Änderungen im Frühjahr nur noch eine unzureichende Schutzfunktion. Das ist insofern gerade in unserer Zeit kontraproduktiv, weil der Temperaturanstieg in Folge des Klimawandels insbesondere zur Aufheizung der Innenstädte führt. Grün wirkt...

  • Witten
  • 12.12.17
  • 70× gelesen
  •  2
  •  1
Politik
Jahnstadion_Demo_170706
14 Bilder

Marler Bürger wollen ihren Wald behalten - Bürgerinitiative Marl-Hüls im Rathaus

Am Donnerstag, 06.07.2017, fanden sich gut 50 Marler Bürger vor dem Rathaus ein, um sich für den Erhalt der Bäume am Jahnstadion einzusetzen. Mit Plakaten und Schildern wurde das Rathaus aufgesucht, um im Rahmen der Bürgerfragestunde gegen die Abholzung der grünen Lunge in Marl-Hüls zu protestieren und Sorgen zu äußern. Die Zeit drängt, denn es war die letzte Ratssitzung vor den Ferien und so kam es zu so vielen Bürgerfragen wie wohl lange nicht auf einer Ratssitzung. Eine Bürgerin gibt an,...

  • Marl
  • 08.07.17
  • 189× gelesen
  •  4
Natur + Garten
2 Bilder

„Baum ab? Nein danke!“-Veranstaltung

Auftaktveranstaltung zum Einwohnerantrag „Baum ab? Nein danke!“ am 13. Juni ab 19 Uhr veranstaltet die Baumschutzinitiative eine Informationsveranstaltung im Ardey Hotel, Ardeystraße 11. Kerstin Ciesla, stellvertretende Landesvorsitzende des BUND NRW, hält den Eingangsvortrag über Baumschutz in der Stadt und die Folgen der Abschaffung der Baumschutzsatzung in Duisburg. Dort kam es nach einer Aufweichung des Baumschutzes zu einer massiven Abholzung. Eine ähnliche Entwicklung in Witten...

  • Witten
  • 11.06.17
  • 104× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Markierung eines Baums im Wald am Jahnstadion
8 Bilder

Waldbegehung am Jahnstadion mit dem NABU Marl

Am 23.03.2017 fand eine öffentliche Führung durch die Waldbereiche am Jahnstadion durch den NABU Marl statt. Das Hauptthema war der Naturschutz und die Verkehrssicherungspflicht. Ein vielen Bürgern unbekannter Themenbereich mit unbekannter Rechtslage. Bei der Begehung konnte die Verkehrssicherungspflicht an gekennzeichneten kranken Bäumen erläutert werden. Bei vielen Bäumen war es offensichtlich, dass sie nicht mehr lebensfähig waren. An einem Baum löste sich die Rinde bereits großflächig...

  • Marl
  • 29.03.17
  • 174× gelesen
  •  4
Vereine + Ehrenamt
NABU Kampagne #3 Ein Haus bauen

NABU-Naturschutztreff

Heute um 19:30 Uhr wird sich die Gruppe Marl des Naturschutzbund NABU im Hans-Katzer-Haus auf dem Lipper Weg 78 in Marl treffen. Besprochen werden soll u. a. die geplante Fällung der Bäume am Jahnstadion und die Aufhängung von Nistkästen für Vögel und Fledermäuse im Stadtgebiet von Marl. Interessierte Naturfreunde sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

  • Marl
  • 08.02.17
  • 47× gelesen
  •  3
Natur + Garten

Unheilige Allianz gegen die Baumschutzsatzung

Am Montag, 21.11.2016 verhandelte der ASU ein Antrag der GroKo, pauschal "Nadelbäume, Birken, Pappeln und Weiden" von der Baumschutzsatzung auszunehmen. Angeblich handelt es sich dabei um Bäume, die durch den Klimawandel gefährdet seien. Deshalb soll es erlaubt sein, diese Bäume vorsorglich und ohne Ersatzpflanzung zu fällen. Stadtkämmerer Kleinschmidt wies darauf hin, dass beiweitem nicht alle Nadelbäume durch den Klimawandel gefährdet sind, und dass die Stadtverwaltung daher die Liste der...

  • Witten
  • 24.11.16
  • 248× gelesen
Natur + Garten
Wenn die Gesetzesänderung im Baumschutzgesetz in Kamen bewilligt wird, dann wird es für Stadt und Bürger billiger und das Entfernen von Bäumen bürokratisch einfacher, aber Naturschützer befürchten schlimme Auswirkungen.
2 Bilder

Mein Freund der Baum? - Änderung des Baumschutzes in Kamen

Das Gesetz aus dem Jahr 2001 zum Schutz von Bäumen in Kamen ist derzeit in der Diskussion. Seit ein paar Tagen ist ein Entwurf zur Änderung der Baumschutzsatzung in der Stadtverwaltung unterwegs. Die Änderungsvorschläge der Politiker stehen zur Diskussion. Und das ist gewollt. Die Stadt ruft auf der Internetseite www.stadtplanung-kamen.de (Menupunkt „Aktuelle Beteiligungen“) die Bürger Kamens auf, ihre Meinung zur Änderung des Baumschutzes über ein Interformular bis zum Montag, 25. Januar...

  • Kamen
  • 21.12.15
  • 354× gelesen
  •  2
Ratgeber
Die Abholzung der Bäume an der Mercatorstraße ist ein Symbol geworden für die Zerstörung von Grün auf Duisburger Stadtgebiet. Archivfoto

BUND schockiert über „Koalition der Grünzerstörer“ - SPD und CDU wollen Baumschutzsatzung erheblich lockern

Dr. Johannes Meßer vom BUND Duisburg appelliert an alle Ratsmitglieder, sich am Montag gegen einen Antrag von SPD und CDU auszusprechen, der die Änderung der Baumschutzsatzung zum Ziel hat. Hintergrund ist, dass der Antrag auf Änderung der Satzung bereits im Umweltausschuss der Stadt Duisburg am Montag, 9. November, mit 19 Ja-Stimmen beschlossen worden ist und bei der Ratssitzung am kommenden Montag, 23. November, quasi durchgewinkt werden soll. De facto soll der § 3 Absatz 4 folgende...

  • Duisburg
  • 20.11.15
  • 289× gelesen
  •  1
  •  1
Überregionales

Baumschutz: Satzung bleibt, wie sie ist

Bei der vieldiskutierten Baumschutzsatzung bleibt alles so, wie es ist. Den gemeinsamen Antrag von CDU und FWI zur „Entschärfung“ der Satzung lehnte der Rat der Stadt während seiner Sitzung am Donnerstag (26. März) ab. Vorher gab es aber noch einen Schlagabtausch. „Vor einigen Monaten haben wir versucht, die Baumschutzsatzung komplett abzuschaffen. Das ist leider nicht gelungen“, blickte CDU-Chef Michael Breilmann zurück. Dann habe man einen „Kompromissvorschlag“ erarbeitet und die...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.03.15
  • 313× gelesen
Politik
Vandalismus Jovypark
3 Bilder

BAUMSCHUTZSATZUNG, für wen ???

Da wird der Bock zum Gärtner Mit Interesse habe ich den WAZ Artikel v.10.4.14 zun Jovypatz gelesen. Da wurde ich mit meiner Kritik an den Fällaktionen namentlich genannt. Die halte ich noch immer für brechtigt! Neben der Kritik habe ich mich auch stets aktiv um die Gestaltug des Platzes bemüht. ZB.,die große Himalayazeder gespendet! Dazu hatte ich die Idee für den Weg, mit entsprechender Planung und Erläuterung, schon vor 3Jahren, bei entscheidenden Poltikern, Bauräten, im Bürgerbüro und...

  • Gladbeck
  • 26.02.15
  • 254× gelesen
  •  1
  •  2
Natur + Garten
13 Bilder

Baumschutz bei der Sanierung des Waschwalls in Kranenburg macht die Bäume darauf zu „Kunstwerken“

Die Wegefläche Waschwall - Fuß-, Rad- und Kreuzweg – wird momentan saniert. Bei den Bauarbeiten sollen die Bäume nicht beschädigt werden. Deshalb wurden sie mit Brettern vor dem Bagger geschützt. Am Fuß ist ein um jeden Stamm gelbes Dränagerohr gewickelt. Dagegen sind die Bretter angelehnt und mit Eisendraht umwickelt worden. Nun stehen an beiden Seiten des Waschwalls, zwischen den Kreuzen der ersten und fünften Station des Kreuzwegs, „verbundene“ Stämme, die aussehen wie echte...

  • Kranenburg
  • 20.07.14
  • 249× gelesen
  •  1
Natur + Garten
von links nach rechts: Matthias Klar, Irene Beste, Martina Herrmann, Rita Selzer, Paul Klettke

Hertener Grüne informieren sich zu Baumfällarbeiten.

Am Straßensaum der Gelsenkirchener Straße wurden vor einigen Wochen Bäume entfernt. Um eine fundierte Antwort zu erhalten, informierten sich die Hertener Grünen gemeinsam mit dem NABU Herten beim RVR Förster Matthias Klar. Um den Druck auf die Straßenbegleitbäume zu nehmen, mussten einige Bäume gefällt werden. Dort soll sich eine Gehölzschicht durch natürliche Aussamung entwickeln. Diese Maßnahme soll auch für andere Waldteile gelten. Einige hochgeschossene Buchen wurden entnommen um der...

  • Herten
  • 12.04.14
  • 167× gelesen
Natur + Garten

Kahlschlag allerorts!!!

"Fehlende Pflege" führte nun am Flandersbacher Weg dazu,dass die Bäume gefällt wurden!Da fragt man sich doch,was den Steuerzahler nun mehr kostet;die zahllosen gefällten Bäume,oder die Pflege!Der Flandersbacher Weg ist ja nun leider nicht der einzige Kahlschlag im Kreise Mettmann bzw. in und um Velbert!So wurden jetzt jede Menge Bäume im Nizzatal abgeholzt und ungeachtet der Tatsache,dass die Fällsaison angeblich vorbei ist,hört man überall die Kettensägen,als wenn es kein Morgen gibt,in der...

  • Velbert-Langenberg
  • 18.03.14
  • 183× gelesen
  •  1
Politik
Reinhard Schneider (FREIE WÄHLER, BV1)

Baumfällung: Warum wurden die Bürger nicht gefragt?

Obwohl bereits im Vorfeld deutlich geworden war, dass das Projekt Tiefgarage Johanniskirche in der Bevölkerung auf einigen Gegenwind stößt; obwohl die Bezirksvertretung sich ohne Gegenstimmen gegen die Erweiterung ausgesprochen hatte; obwohl die Frage, wer in dieser Sache die Entscheidung trifft, ob Planungsausschuss oder die Bezirksvertretung, noch beim Verwaltungsgericht anhängig ist, ließ die Stadtspitze gestern im frühen Morgengrauen unter dem Schutz von Sicherheitskräften dreizehn Bäume am...

  • Düsseldorf
  • 25.02.14
  • 172× gelesen
  •  1
Überregionales
Sonnenaufgang am Samstag
3 Bilder

Himmelgeister Kastanie erhält Schonfrist - Und dann ?

Düsseldorf-Himmelgeist, 01.08.2013 Da kann von einer Rettung nicht mehr die Rede sein. Aufgrund eines Auszuges aus einem Protokoll und eines Artikels von Arne Lieb in der Rheinischen Post vom 27.07.2013 reagierten wir umgehend. So informierten wir den Freundeskreis, Unterstützer, regionale Parteien und Medien. Und das war richtig so. Prompt regagierte Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers via Pressedienst und verkündete, " es gäbe keine Pläne und keinen Grund, die Himmelgeister Kastanie...

  • Düsseldorf
  • 01.08.13
  • 190× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Junghund Ida begleitet Miriam Herber.
3 Bilder

Neue Försterin im Revier

Sie ist jung, zierlich, blond und würde sicherlich auch von Model-Mama Heidi Klum ein Foto erhalten... aber sie hat sich für einen ganz anderen Beruf entschieden! Miriam Herber ist die neue Revierförsterin des Bezirks Ennepe-Ruhr - also nicht vom Silberwald und ganz entgegen der Klischee-Vorstellung. Die Entscheidung, einen Beruf zu ergreifen, der nach wie vor von Männern dominiert wird, ist Miriam Herber relativ leicht gefallen. „Schon als Kind war ich unglaublich oft und gerne mit meinem...

  • Essen-Werden
  • 05.04.13
  • 929× gelesen
  • 1
  • 2