Düsseldorf: Knackpunkt

„Respekt und Mut“: Thema Arbeits- und Armutsmigranten im SKFM

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht
Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht | Düsseldorf | am 08.12.2014

Düsseldorf: SKFM | Wen und was Arbeits- und Armutsmigranten in ihrer Heimat zurücklassen und wie ihre Familien mit ihrer Zerissenheit leen, ist hierzulande für viele kein Thema. Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) lädt in Kooperation mit dem ASG Bildungsforum zu einer Veranstaltung „Respekt und Mut“ mit der Fotografin Andrea Diefenbach ein. Diese findet am Donnerstag, 11. Dezember, von 18.30 bis 20 Uhr im SKFM Düsseldorf,...

1 Bild

"Straße ohne Eltern": Die Charlottenstraße bei Tag und Nacht – ein himmelweiter Unterschied

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht
Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht | Düsseldorf | am 16.09.2014

Eigentlich ist die Charlottenstraße eine schöne Allee mit alten Platanen, Geschäften, Restaurants und hübschen Altbauten – und das mitten in der Innenstadt. Tagsüber sieht man hier Geschäftsleute, Rentner und Mütter mit Kinderwagen.Abends und nachts macht sich hier jedoch die Drogenszene breit, und Abschnitte der Charlottenstraße, die hin und wieder auch „Straße ohne Eltern“ genannt wird, verwandeln sich zum Straßenstrich....

16 Bilder

Kunstfloh zum 5. Mal für einen guten Zweck in Düsseldorf

Martina Möhlmann
Martina Möhlmann | Düsseldorf | am 08.09.2012

Düsseldorf: Rather Familienzentrum | Zum 5.mal fand der Kunstfloh statt. Das Wort Kunstfloh beinhaltet einen kleine Botschaft. Kunst steht für Kunst, F steht für Freude, L steht für LebensArt, O steht für Orginalität und H steht für Helfen. Unter diesem Motto stellten 25 Künstler im Rather Familienzentrum ihre Werke vor. Die Aktion ging zu Gunsten von Knackpunkt. Mit Freude errechneten die Organisatoren Martina und Hartmut Möhlmann die Spendensumme von 1313,-...