Lippe Hafen Wesel - Radwandern

Anzeige
Lippe in Richtung Hünxe/Schermbeck
- Idylle vor der Haustür

Hier am ehemaligen Lippehafen ist der Vereinssitz des Kanu-Vereins Wesel. Von der Lippe in Schermbeck aus paddeln sie von Frühjahr bis Herbst ca. 20 km bis zum Bootshaus Wesel.
Auch ein Sportfischereiverein ist hier ortsansässig.

Da die malerische Lippe-Landschaft mit einem kleinen See Lust aufs Wandern, auf Radtouren, Fotos etc. macht, ist das wunderbare Naturschutzgebiet ein beliebtes Ausflugsziel.

Einige Spuren im Gelände in der Nähe des Flusslaufes erinnern an die Blütezeit des Hafens Wesel, die ab 1840 begann, als Schiffe von Lippstadt nach Wesel fahren konnten. Aufgrund zunehmender Versandung und Rückgangs des Schiffsverkehrs war der Lippehafen nur noch bis zum Ende des 19. Jahrhunderts in Betrieb. 

Auch das nahe, alte Wasserwerk kann nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Es versorgte die Weseler von 1886 bis 1956 mit Trinkwasser.

Es war eine wunderschöne Rad-Tour bei trockenem Wetter und zeitweisem Sonnenschein in einer reizvollen Umgebung.

Ich sage mir oft, am schönen Niederrhein haben wir stets Urlaub im Alltag.
7
7
7
2 6
7
7
3 8
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
10.196
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 10.04.2015 | 13:35  
10.317
Jürgen Thoms aus Unna | 10.04.2015 | 15:03  
16.184
Willi Heuvens aus Kalkar | 10.04.2015 | 19:38  
13.834
Gerd Szymny aus Bochum | 10.04.2015 | 22:52  
9.140
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 10.04.2015 | 23:09  
24.019
Helmut Zabel aus Herne | 11.04.2015 | 10:39  
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 12.04.2015 | 17:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.