Aus dem Polizeibericht

Anzeige
Zwei Wohnungseinbrüche - Bargeld entwendet

Gevelsberg. Am Freitag, 29. März, zwischen 15.30 Uhr und 21.05 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter durch Einschlagen bzw. Aufhebeln jeweils einer Eingangstür Zutritt in zwei Einfamilienhäuser an der Gartenstraße und Bockstraße. In den Wohnräumen durchwühlten die Täter mehrere Schränke. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde lediglich aus dem Wohnhaus an der Bockstraße Bargeld entwendet.



Geschäftseinbruch scheitert - Täter flüchten ohne Beute

Gevelsberg. Am Dienstag, 2. April, gegen 4.05 Uhr, versuchten unbekannte Täter durch Einwerfen einer Türscheibe in einen Kiosk an der Haßlinghauser Straße einzudringen. Bei ihrem Vorhaben wurden die Täter vermutlich gestört und ergriffen ohne Beute die Flucht. Ein Zeuge vernahm das Geräusch und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.


Graues Fahrzeug flüchtet - Pkw gestreift und erheblich beschädigt

Gevelsberg. In der Zeit von Samstag, 30. März, 17 Uhr bis Sonntag, 31. März, 14.30 Uhr, streifte der Fahrer eines grauen Fahrzeugs auf der Haßlinghauser Straße in Richtung Sprockhövel die linke Seite eines abgestellten grauen Opel. Der Verursacher flüchtete, ohne den Schaden von etwa 3.000 Euro reguliert zu haben. Am Unfallort wurden Kunststoffteile des flüchtigen Fahrzeugs aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.