Geländewagen gestohlen, Taxifahrt nicht bezahlt ... und weitere Straftaten

Anzeige

Fahrgäste zahlen Taxirechnung nicht

Gevelsberg. Am Sonntag, 18. August, gegen 5 Uhr, wollten sich eine weibliche und drei männliche Personen mit einem Taxi vom Ortsteil Berge bis nach Schwelm befördern lassen. Während der Fahrt kam es zwischen dem Fahrer und seinen Gästen zu einer Auseinandersetzung. Als der Geschädigte auf der Mittelstraße anhielt, stiegen die Personen ohne zu bezahlen aus und schlugen die Heckscheibe des Fahrzeugs ein. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Bereits kurze Zeit später wurden am Hauptbahnhof zwei der tatverdächtigen Personen, eine 18-jährige Schwelmerin und ein 25-jähriger Schwelmer, angetroffen. Gegen die flüchtigen Mittäter wird ermittelt.

Fahrzeugdiebstahl an der Nordstraße

Gevelsberg. In der Zeit von Donnersag, 15. August, 20 Uhr, bis Sonntag, 18. August, 18 Uhr, wurde von unbekannten Tätern auf der Nordstraße in Höhe des Hauses Nr. 7 ein schwarzer Geländewagen Mercedes, Typ 204 X, mit dem Kennzeichen EN-MP 1506 entwendet.

Umkleidespinde aufgebrochen

Gevelsberg. Am Sonntag, 18. August, zwischen 14 Uhr und 17.25 Uhr, brachen unbekannte Täter in einem Schwimmbad an der Straße Ochsenkamp in drei Umkleidespinde auf. Sie entwendeten Bargeld, Ausweispapiere, Bankkarten, Schlüssel, Kleidung und einen Rucksack.

Angetrunken von der Fahrbahn abgekommen

Schwelm. Am Sonntag, 18. August, gegen 3.55 Uhr, kam eine 26-jährige Schwelmerin mit einem VW Golf auf der Barmer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen drei Metallpoller. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholeinfluss. Sie ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 8.000 Euro.

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr

Schwelm. Am Sonntag 18. August, gegen 16.50 Uhr, hielt die Polizei auf der Prinzenstraße die Fahrerin eines Kleinkraftrades an. Bei der Überprüfung der 51-jährigen Hagenerin stellten die Beamten fest, dass sie unter Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Sie ordneten eine Blutprobenentnahme an und untersagten die Weiterfahrt.

Handys im Hotel entwendet

Schwelm. Am Samstag, 17. August, gegen 13.30 Uhr, betrat eine männliche Person ein Hotel an der Schulstraße. Sie befragte den Angestellten in gebrochener englischer Sprache nach einer Speisekarte. Der Angestellte übergab die Karte und begabt sich für einen kurzen Moment in den Küchenbereich. Bei seiner Rückkehr stellte der Geschädigte fest, dass die Person das Hotel bereits verlassen und zwei Mobiltelefone der Marke Apple aus dem Thekenbereich entwendet hatte. Täterbeschreibung: Osteuropäisches Aussehen, etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze dunkel bis mittelblonde Haare, rundes Gesicht, kräftige Figur, trug ein ärmelloses T-Shirt mit roten und weißen Streifen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Farbschmierer unterwegs

Ennepetal. In der Nacht zu Sonntag, 18. August, wurde von unbekannten Tätern auf der Gustav-Bohm-Straße eine Grundstücksmauer mit Farbe beschmiert und beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.