Raubüberfall in Schwelm

Anzeige
Schwelm: Oberloh |

Auf dem Weg zur Arbeit wurde ein junger Schwelmer Opfer eines Raubüberfalls.

Am Dienstagmorgen, 29. Dezember, in der Zeit von 1.50 bis 2 Uhr befand sich der 20-jähriger Schwelmer auf der Straße Oberloh auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle. In Höhe der dortigen Kirchengemeinde wurdr er nach seinen Angaben plötzlich von hinten zweimal ins Gesicht geschlagen. Ihm wurde daraufhin schwarz vor Augen, und er stürzte.
Als er auf dem Boden lag, forderte ihn der unbekannte Tatverdächtige auf, sein Handy und seine Geldbörse neben sich zu legen. Als der 20-Jährige den Forderungen nachgekommen war, nahm der Täter das Handy und die Geldbörse an sich und flüchtete talwärts. Der Täter ist ca. 190 cm groß, und trug eine schwarze Jacke und eine Umhänge/bzw. Bauchtasche. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.