Raubüberfall in Schwelm scheiterte

Anzeige
Zu einem versuchten Raubüberfall mit anschließender Täterflucht kam es am Freitag gegen 00.15 Uhr. Ein 54-jähriger Schwelmer war zu Fuß auf der Jesinghauser Straße in Richtung Holthausstraße unterwegs.
In Höhe des Hauses Nr. 18 kam ihm eine männliche Person entgegen und schlug ihm mehrfach ins Gesicht. Anschließend forderte der Angreifer von seinem Opfer die Herausgabe seiner Geldbörse und seines Handys. Der Geschädigte setzte sich zur Wehr, woraufhin der Täter von ihm abließ und zwischen den dortigen Wohnhäusern hindurch in Richtung Lindenstraße flüchtet. Der Täter konnte vom Opfer wie folgt beschrieben werden: etwa 160 cm groß, er trug eine helle Jeanshose, einen schwarzen Pullover mit weißen Streifen und eine dunkle Kappe. Die Polizei in Schwelm bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.