Damit Schwelm blühen kann

Anzeige
Die Gemeinschaftsaktion "Schwelm blüht auf" von GSWS, Werbegemeinschaft, Bürgerstiftung lebendiges Schwelm, Wilhelm-Erfurt-Stiftung, TBS und AGU-Schwelm e.V. startet in diesem Jahr nach Ostern. Bis dahin haben alle Verkaufsstellen neue Samentütchen und die Produktinformationen. Jedes Tütchen kostet 1,50 Euro, der Inhalt reicht für zwei bis drei Quadratmeter. Mit der Aussaat kann ab Mitte April begonnen werden, über Blüten darf man sich dann ab Ende Mai freuen. Die Pracht der mehr als 20 verschiedenen Arten sollte zeitversetzt bis zum Frost andauern. Es stehen drei verschiedene Mischungen zur Verfügung: Elegance (bis 80 Zentimeter Höhe mit großen Blüten), Heinzelmann (etwas niedriger und robuster) sowie die Mischung Schmetterlinge über die sich besonders Nutzinsekten freuen dürften.
Hier sind die Samentütchen erhältlich:
Fleur, Schwelmer Straße 200, Wuppertal-Langerfeld
Kaiser, Friedrich-Ebert-Straße 42 a
Kaiser, Barmer Straße 12
Rewe Schürholz, Prinzenstraße 19
Art&Trend, Kirchstraße 3
Uhlenkott, Hauptstraße 80
GSWS, Untermauerstraße 17
Rabenschwarz, Kirchstraße 10
Köndgen, Hauptstraße 54-56
AVU-Treffpunkt, Bahnhofstraße 1
Riesling und Komplizen, Hauptstraße 15
Beckenhusen, Barmer Straße 56
Tischcultura, Kirchstraße 7
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.