Neues aus unserer Partnerstadt CAVA DE' TIRRENI (Italien)

Anzeige
Ab sofort sind in der Vitrine der Städtepartnerschaftsgesellschaft Schwerte e.V. am Postplatz Fotos von dem Besuch im September 2012 aus Cava zu sehen.

Eine Woche weilten 3 junge Gäste aus Cava zum ersten Mal in Schwerte.

Eine Stadtrundgang mit dem Touristikbeauftragten, Uwe Fuhrmann, war der
Auftakt.
Der Phönixsee in Dortmund-Hörde, ein geführter Rundgang durch die mittelalterliche Universitätsstadt Marburg, der Aufstieg zum Kölner Dom wurde belohnt mit einer wunderschönen Aussicht auf den Rhein.
Der Besuch im Schokoladenmuseum versüßte den Abschied von Köln, aber ohne ein Kölsch wurde die Rückfahrt nach Schwerte nicht angetreten.

15 Schülerinnen und Schüler sowie 2 Lehrer der "Liceo Scientifico - die Partnerschule der Gesamtschule Schwerte - waren zeitgleich in Familien zu Gast.
Das Lichtzentrum in Unna, Hohensyburg und Münster standen auf deren Programm.
Nach einem Empfang beim Bürgermeister, Heinrich Böckelühr, ging es zur Besichtigung der Zeche Nachtigall.
Das Schiffshebewerk in Henrichenburg wurde nach einer Schiffsrundfahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal besichtigt.

Die Fotos in der Vitrine sind noch bis Ende des Monats zu sehen.

Ansprechpartnerin für den Arbeitskreis CAVA ist Anna Koolmees Telefon: 02304 42692
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.