Endlich über den Berg wandern

Anzeige
Auf „Schusters Rappen“ geht es mit dem Heimat- und Verkehrsverein durch die eindrucksvollen Landschaft am Niederrhein. Foto: Labudda
Sonsbeck: Neutorplatz |

„Die Frühjahrsmüdigkeit abgeschüttelt und raus an die frische Luft“, hofft Peter Labudda vom Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck (HVV) mit Blick auf den kommenden Sonntag, 24. April.

Sonsbeck. Dann nämlich findet die Frühjahrswanderung statt, zu der der Verein einlädt. Los geht es um 10 Uhr aauf dem Neutorplatz. Das Startgeld beträgt 3 Euro und beinhaltet Erfrischungsgetränke auf halber Strecke und eine deftige Suppe zum Abschluss.
Die Wanderung, deren Gesamtstrecke nicht ganz zehn Kilometer beträgt, führt die Teilnehmer durch wunderschöne Bereiche der niederrheinischen Landschaft im Norden von Sonsbeck. Der Weg führt vom Neutorplatz durch die Huf, über den Findlingsweg, den neuen Wanderweg und schließlich den Bögelschen Weg bis auf den Dürsberg.
Von hier aus geht es weiter bis zum Kervenheimer Weg. Dieser führt dann hinunter bis zur Furth. Hier legen die Teilnehmer eine verdiente Pause ein.
Eine Betriebsbesichtigung erwartet die Teilnehmer bei Fahrzeugbau Hanzen. Anschließend geht es wieder über den Dürsberg, über den Prastenweg am Aussichtsturm vorbei bis zur Familie Hawix auf dem Bögelschen Weg.
Hier findet gegen 13 Uhr der Abschluss der Wanderung, mit Stärkung durch eine deftige Suppe, statt. Beim Essen besteht die Gelegenheit, die Eindrücke der Tour auszutauschen und gegebenenfalls Vorschläge für die Wanderung des kommenden Jahres zu machen.

Leckeres Frühstück


Die nächste Aktion des Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck findet am 5. Mai (Vatertag) statt. Die Heimatfreunde laden ab 8 Uhr zum traditionellen Waldfrühstück auf der schönen Waldlichtung am Reitzentrum im Winkelschen Busch ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
13.325
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 19.04.2016 | 16:58  
13.325
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 19.04.2016 | 17:00  
Christoph Pries aus Xanten | 20.04.2016 | 10:41  
13.325
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 20.04.2016 | 17:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.