Vorabend des 17. Barockfestes – Empfang des Herzogs vor dem Rathaus

Anzeige
Gotha: Rathausvorplatz | .

Immer, wenn in Gotha „Barockfest“ gefeiert wird, kann man den barocken Hofstaat am Freitagabend vor dem Rathaus bewundern. Herzog Friedrich III. mit seiner Gemahlin Luise Dorothea werden in der Kutsche erwartet und vom Oberbürgermeister begrüßt.

Genau dieses Schauspiel und vor allem die Ansprache der Oberbürgermeister Knut Kreuch sind es, was jedesmal erneut den Reiz ausmacht, dabei zu sein!
Mittlerweile erkenne ich schon einige Menschen an ihren Kostümen – und bin fasziniert, welcher Vielfalt man an diesem Vorabend begegnet.

Auch dieses Mal habe ich das Kommen des Hofstaates vom „Schloss Friedenstein“ über die Wasserkunst und den oberen Hauptmarkt, den Empfang des Herzogpaares und später auch den Abmarsch zur „Orangerie“ aufgenommen.
( ca. 13 Min)


Natürlich konnte ich auch wieder die Ansprache des Oberbürgermeisters einfangen.
( ca. 06 Min )


Die Worte des Herzogs sowie seiner Gattin rundeten den Beginn des „Barockfestes“ ab. Luise Dorothea schenkte dem Oberbürgermeister dankend eine gute Flasche Wein.
Dabei möchte ich bemerken, dass es mir gut erscheint, dass beide Darsteller jahrelang die Gleichen sind und damit ein festes Bild vom Herzogspaar prägen.
( ca. 05 Min )


Die Vorfreude auf die folgenden zwei „Barocktage“ auf und um das „Schloss Friedenstein“ ist groß – gut, dass es wieder losgeht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.