Segeln: Der Sprockhöveler Wolfgang Grupe bei den Worlds 2.4mR Sneek, NL

Anzeige
Letzte Vorbereitungen im Cockpit seiner 2.4mR. Noch ahnt er nicht, was bald passieren sollte!
Niederlande: Sneeker Meer |

Sein Lebenstraum wurde zu einem großen Ereignis

Wolfgang Grupe bei der WM der 2.4mR auf dem Sneeker Meer.

Mein Lebenstraum, so etwas einmal mitmachen zu dürfen, ging in den Niederlande beim KWS in Erfüllung. Gestartet bin ich für den Segelklub Münster (SCM) als einziger 2.4 Segler, das hatte auch einen besonderen Reiz.
Es fing jedoch gleich am ersten Tag bei ziemlich viel Wind sehr unglücklich an. Bei einem kleinen !? Crash mit einem schwedischen Boot, riss das Großsegel und der Ausbaumer wurde aus dem Mast gerissen. Somit fehlten mir gleich die ersten 3 Races und bekam volle Punktzahl.
Nach abenteuerlicher Rückfahrt, nur mit der Fock als Vortrieb, Tausch des Segelsatzes und Reparatur am Mast, und Ausbaumer ging es am nächsten Tag bei weniger Wind weiter.
Die Ergebnisse auch an den nächsten Tagen waren insgesamt mehr als nur zufriedenstellend, reichten natürlich nicht für die Gold-Gruppe. So erkämpfte ich mir am Ende nach 10 Wettfahrten in der Silber-Gruppe einen guten 23. Platz von 42 Seglern und Seglerinnen als Rookie und Grandmaster.
Eine tolle Veranstaltung, viele Segler aus aller Welt und zusammen mit meiner Marianne als Coach eine ganz ganz tolle Zeit.
...... eine besondere Erfahrung und viele Erlebnisse, die mich bzw. uns nie mehr loslassen werden.
Die nächste WM ist 2018 in Schweden, mal sehen wie es so weiter geht!?

Rookie heißt: Zum ersten Mal an einer WM teilgenommen.
Grandmaster heßt: Mindestens 70 Jahre alt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.