Velbert-Langenberg: Burgaltendorf

4 Bilder

Tag der Ruhrhalbinsel 2018

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 04.05.2018

Vier Stadtteile – ein Ziel: Stern-Wanderung zum „Steingatt“ am Pfingstmontag Mit den „Historischen Stadtteilwanderungen“ feierte der „Tag der Ruhrhalbinsel“ im vergangenen Jahr Premiere. Jetzt gehen Manfred Kuhmichel, Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel, und seine „Mannen“ der vier Stadtbezirke, in die zweite Runde. Am Pfingstmontag, 21. Mai, dürfen sich alle Bürger der vier Stadtteile, Essens und auch über die...

1 Bild

Ton-Bild-Schau „Kohlenstraße Teil 2“ des HBV: "Die Kohlenstraße einst und heute"

Lokalkompass Essen Ruhr
Lokalkompass Essen Ruhr | Essen-Ruhr | am 21.03.2018

Essen: Aula der Grundschule Burgaltendorf | Die Kohlenstraße beginnt in Burgaltendorf, führt durch Hattingen-Niederwenigern und endet nach gut sieben Kilometern in Velbert-Nierenhof. Es gibt sie seit dem frühen 18. Jahrhundert. Heimatforscher Gerhard Hartmann hat ihre Geschichte Haus für Haus erforscht. Nach dem ersten „Ollendörper“ Teil im vergangenen Frühjahr präsentiert er auf Einladung des Heimat- und Burgvereins Burgaltendorf am kommenden Donnerstag, 22. März,...

2 Bilder

„Tag der Ruhrhalbinsel“ – Teil zwei

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 14.09.2017

Bürgerschaften der Ruhrhalbinsel laden erneut alle Nachbarn zu Stadtteilführungen ein Es ist wieder soweit: Am 17. September laden die vier Bürgerschaften der Stadtteile Überruhr, Burgaltendorf, Kupferdreh/Byfang und Heisingen zu „Dorfführungen“ ein. Jeweils vormittags und nachmittags werden alle interessierten Nachbarn die Möglichkeit haben, viel Wissenswertes über Geschichte und Schönheit dieser Region zu...

1 Bild

Vermisst: Wer hat Katze Minka gesehen?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 14.07.2015

Katze Minka ist am Dienstag, 23. Juni, aus ihrer Pflegestelle am Priembergweg in Essen-Kupferdreh verschwunden. Möglicherweise befindet sich Minka auf dem Weg zum Mühlenweg in Essen-Burgaltendorf, wo sich ihr Zuhause befindet. „Vielleicht hat sie ja in der Zwischenzeit ein schönes neues Zuhause gefunden oder ihr ist ewas passiert“, mutmaßt Minkas Besitzerin, die in großer Sorge ist. „Wir möchten einfach Gewissheit...

1 Bild

Hunde-Giftköder: Vorsicht auch in Heisingen! Funde melden und Leben retten! 2

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 13.12.2011

In der vergangenen Woche informierten wir Sie, liebe Leser, über Funde von vergifteten bzw. mit Klingen versetzten Hundeködern entlang von Spazierwegen in Freisenbruch, Burgaltendorf, Hattingen-Dumberg, Hattingen-Niederwenigern, Velbert, Bochum und der Elfringhauser Schweiz. Viele Lokalkompass-Bürgerreporter haben schon ihren Kommentar hinterlassen; darunter auch Petra Broszeit aus Essen-Ruhr, die berichtet, dass auch in...