Gladbeck: Landesverkehrsministerium

1 Bild

Gladbecker A 52-Gegner wollen nun direkten Kontakt zu Bund und Land aufnehmen: "Bürgerforum" bezweifelt Aussage des Stadtbaurates 9

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 14.05.2018

Gladbeck. Die Meinungen in Sachen "Ausbau der B 224 zur A 52" gehen nach wie vor weit auseinander. So reagiert das "Bürgerforum Gladbeck" jetzt "mit deutlichem Befremden" auf den Bericht der Stadtverwaltung zum Planungsstand der A52 vor dem Haupt- und Finanzausschuss vom 07. Mai 2018. „Den von Stadtbaurat Dr. Kreuzer erweckten und von den Medien wiedergegebenen Eindruck, dass jetzt endgültig für die teilweise untertunnelte...

1 Bild

A 52-Tunnel:Finanzierung ist gesichert 7

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 05.08.2016

Gladbeck. Die Stadt Gladbeck nimmt erneut Stellung zu der Behauptung des Bürgerforums in einem offenen Brief vom 5. August, es gäbe keine Finanzierungszusage für den A52-Tunnel auf Gladbecker Stadtgebiet. Die Stadt weist darauf hin, dass die Finanzierung des 1,5 km langen Volltunnels durch Gladbeck sicher ist. Dies stellte die Stadt in Abstimmung mit dem Landesverkehrsministerium bereits in einer Pressemitteilung vom 17....

1 Bild

FDP Gladbeck: "Nein" zur Autobahn A 52 ist schon lange ungültig 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 02.01.2014

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Die Gladbecker FDP ist überzeugt: Die Autobahn A 52 wird in absehbarer Zeit auch auf Gladbecker Stadtgebiet gebaut. Und zwar in Form des Autobahnkreuzes Wittringen, denn dies habe Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) so verlauten lassen. Damit, so die Einschätzung der Liberalen, sei der Ratsbürgerentscheid genaugenommen ungültig. Zur Erinnerung: Daher verweist die FDP nochmals auf den...