Aktuelles vom Weltkindertag 2016 in der Kreisstadt Unna - Motto „Kindern ein Zuhause geben"

Anzeige
  Unna: Vom Rathaus bis zum Alten Markt | Samstag, 17. September 2016 I 10:00 bis 16:00 Uhr

Unsere Innenstadt im Blickpunkt der Kinder


Ein buntes Bühnenprogramm, viele Attraktionen und ein großer Kindertrödelmarkt lockte schon um10:00 Uhr zahlreiche Großeltern, Eltern mit Kindern in die Unnaer City.
Vor 19 Jahren wurde der „Kindertag“ vom City-Werbering ins Leben gerufen. Seit 2007 kooperieren das Kinder- und Jugendbüro, die Jugendkunstschule und der City-Werbering bei der Ausrichtung des Programms zum Weltkindertag.

Die vom Rathaus zum Alten Markt durch die Bahnhofstraße ziehenden JeKi und JeKits Kinder mit der ABC-Band der Jugendkunstschule und Uli Bär waren nicht zu überhören. Sie hatten Bürgermeister Werner Kolter und die zahlreichen Besucher auf diesen Tag eingestimmt. Mein Dank gilt allen Mitwirkenden und Förderern, die mit ihrem Engagement und Ihrer Hilfe das Weltkindertagsfest möglich machen, so hatte es Werner Kolter im Programmflyer formuliert. Und heute auf der Bühne fügte er an die zahlreichen Besucher auf dem Alten Markt noch hinzu:
Unna ist bunt und ich freue mich mit Ihnen auf einen bunten, fröhlichen Weltkindertag in Unna.

Und es wurde musiziert, gesungen, getanzt, gespielt und getrödelt und es war für jeden etwas dabei.

Unna ist bunt


Zum diesjährigen Weltkindertag haben sich die demokratischen Jugendorganisationen Junge Union, Jusos und Junge Liberale zusammen geschlossen und einen gemeinsamen Stand auf dem heutigen Fest gestaltet.
Mit dem Motto „Unna ist bunt" gestalteten über 200 Kinder 4 Leinwände mit ihren bunten Handabdrücken.
» Uns war es wichtig mit den Kindern und Jugendlichen diesen Tag mit Spiel, Spaß und Knobelei zu verbringen. Vom Kinderschminken bis zu einem 3D TetrisPuzzel war alles dabei.
Alle Mitglieder haben sich untereinander gut verstanden und möchten diese Aktion im nächsten Jahr wieder gemeinsam mit neuen Aufgaben und Spielen gestalten.
Das bestätigten die Teilnehmer:
» Für Junge Union: Jessika Naumann, Uwe Tepe, Christof von Prondzinski, Fabian Zienczyk, Sarah Grüneberg, Pascal Schoppol und Janine Grubert.
» Für die Jusos: Yannik Neumann,Lena Kneiphof, Phillip Kolar und Philipp Kaczmarek.
» Für die Jungen Liberalen: Fabian Degen, Jonas Degen, Marius Manke und Ritva Heldt.


Informationen zum Weltkindertag
Der Kindertag, auch Weltkindertag, internationaler Kindertag oder internationaler Tag des Kindes ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Es gibt kein international einheitliches Datum für diesen Tag. In über 40 Staaten wie in China, in den USA (teilweise), vielen mittel- und osteuropäischen Ländern sowie Nachfolgestaaten der Sowjetunion wird am 1. Juni der internationale Kindertag begangen. In vielen anderen Ländern sind es gänzlich andere und sehr verschiedene Daten. In Deutschland und Österreich wird am 20. September der Weltkindertag ausgerichtet, aber auch der 1. Juni als internationaler Kindertag gefeiert.
Die Vereinten Nationen selbst begehen den Weltkindertag am 20. November als Internationaler Tag der Kinderrechte, dem Jahrestag, an dem die UN-Vollversammlung die Kinderrechtskonvention von 1989 verabschiedete; auch diesem Datum haben sich viele Staaten angeschlossen.

Fotos bunt gemischt
© Jürgen Thoms
18.09.16 07:13:29
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
22.657
Helmut Zabel aus Herne | 18.09.2016 | 15:54  
9.447
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 19.09.2016 | 19:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.