Flockies Bockwurst - der Renner für den guten Zweck

Anzeige
Bei der Spendenübergabe waren (v.l.) Daniela Guidara mit Sohn Gianpiero Princiotto, Horst Bresan, der Leiter vom Extrablatt, Jonni Krause, Ulrike Trümper von der Tafel Unna,Anja Krause Mitarbeiter der Tafel und Robert Heitmann anwesend. (Foto: privat)

Weihnachtsmarkt Unna - seit 41Jahren hört man Jonni Krauses Stimme über den Alten Markt. Der Kasper ruft: Kiiiiiinder wo seid ihr? und die tobende Menge schreit zurück: hiiiiinter dem Vorhang.... so geht es täglich auf dem Unnaer Weihnachtsmarkt. Und wenn dann noch der Publikumsliebling Flocki auftaucht und eines seiner Bockwurstlieder singt, ist die Stimmung auf dem Höhepunkt.

Der Kasper ist eine feste Institution und hier stehen Eltern und sogar Großeltern, die bereits selbst als Kinder fasziniert wurden mit leuchtenden Augen und schwelgen in Erinnerung. Diesen Erfolg wollte Initiator Jonni Krause nutzen und für "sein Unna", wie er es selbst liebevoll bezeichnet, etwas Gutes tun.

Gesagt getan: Er erzählte von seiner Idee und fand mit Robert Heitmann, der seit Jahren einen Imbiss auf dem Alten Markt betreibt und Unna Marketing als Veranstalter, sofort die richtigen Partner, denn gemeinsam erfanden sie Flockies Lieblingsbockwurst. Diese Lieblingsbockwurst wird sein einigen Jahren beim Imbiss Heitmann verkauft und der Erlös geht an die Tafel Unna e.V.Über vier Wochen wurde kräftig gefuttert, woraufhin der Tafel der Erlös, der mit Flockies Bockwurst erzielt wurde, in Höhe von 812 Euro übergeben werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.