zib-Bibliothek vom 7. August bis 1. November geschlossen

Anzeige
(Foto: privat)

Die Bibliothek im zib führt ein neues Ausleihsystem zur Selbstverbuchung durch die Kundinnen und Kunden ein. Gleichzeitig werden umfangreiche Renovierungsarbeiten und eine Umrüstung der Regale vorgenommen. Aus diesen Gründen schließt die Bibliothek im zib vom 7. August bis 1. November 2017.

Was bedeutet das für die Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek?
• Es können vor der Schließung maximal 50 Medien ausgeliehen werden, die Rückgabefrist endet nach der Wiedereröffnung
• Vor der Schließung endende Rückgabefristen müssen rechtzeitig verlängert werden
• Nach der Wiedereröffnung endende Rückgabefristen können dann wieder wie gewohnt online über den Katalog verlängert werden
• Während der Schließzeit fallen keine Mahngebühren an
• Die ausgegebenen Medien können während der Umbauphase nicht zurückgegeben werden, der Rückgabecontainer bleibt geschlossen
• Es können auch keine Medienboxen, Vormerkungen, Fernleihen oder Führungen ausgegeben/durchgeführt werden
• Die Gültigkeit des Ausweises wird um die Dauer der Schließzeit verlängert. Es entsteht dadurch kein finanzieller Nachteil
• Die Onleihe (digitale Medienausleihe) steht während der gesamten Schließzeit zur Verfügung unter www.onleihe24.de

Das Bibliotheks-Team ist für Kundinnen und Kunden in der Zeit wie folgt erreichbar:
per Telefon: 02303/103 737 Dienstags bis Freitags von 8 Uhr bis 15.30 Uhr
Per mail: Zib-bibliothek@stadt-unna.de
Wer neugierig ist, kann sich auch zwischendurch über www.facebook.com/zib.bibliothek.unna informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.