Es darf wieder gelernt werden: VHS bietet Bildung für alle – modern interpretiert

Anzeige
Rita Weißenberg und Brigitte Schubert stellten jetzt das neue VHS-Programm für das Winterhalbjahr vor. (Foto: Böinghoff)
Unna: ZIB |

„Die VHS zeigt immer wieder aufs Neue, dass Lernen Spaß machen kann“, ist VHS-Leiterin Rita Weißenberg vom aktuellen VHS-Programm überzeugt.
Mit Angeboten wie dem Bandworkshop „50+ Faltenrock“, „iPhone für Anfänger“ oder einer Exkursion in die europäische Kulturhauptstadt Mons zeigt die VHS Unna-Holzwickede einmal mehr ihre ganze Bandbreite. „Mit 562 Kursen und Veranstaltungen konnten wir unser Angebot erneut ausweiten“, so Rita Weißenberg.

Dazu gehören auch wieder „normale“ Bildungsangebote wie die Alphabetisierungskurse im Bereich Grundbildung, Sprachkurse von „English for tourists“ bis zum Anfängerkurs Polnisch, Kurse in EDV oder Wirtschaft und Recht.

Im Bereich „Gesundheit, Fitness und Ernährung“ steht in diesem Semester Achtsamkeit und Entspannung im Fokus. „Der Fachbereich Gesundheit wird immer stärker nachgefragt, daher haben wir unser Angebot hier erweitert“, erläutert Fachbereichsleiterin Brigitte Schubert. Besonders interessant ist dabei ein dreitägiger Kurs während der Herbstferien, der unter dem Titel „Mehr Gelassenheit durch Achtsamkeit und Meditation“ in den Räumen des zib stattfindet. „Generell haben wir unser Angebot an Workshops erweitert, die zum Beispiel an Wochenenden stattfinden und damit besonders für Berufstätige interessant sind“, so Rita Weißenberg.

Das druckfrische Programm liegt unter anderem im zib und im Rathaus aus, zudem ist die VHS am kommenden Freitag, 21. August, von 9 bis 13 Uhr mit einem Infostand auf dem Unnaer Wochenmarkt präsent.

Wetiere Infos und das vollständige Programm als E-katalog unter vhs.unna.de



Eine kleine Auswahl der anstehenden VHS-Kurse:

Grundlagenkurs Windows 8.1 ab dem 24. August

5

Die VHS-Veranstaltung führt an drei Vormittagen ab dem 24. August in das Bedienungs- und Arbeitskonzept von Windows 8.1 ein.

Der Einstieg in das aktuelle Windows-Betriebssystem fällt nicht immer leicht. Arbeitsoberfläche und Nutzungsweise haben sich verändert, sind ungewohnt und machen insbesondere Einsteigerinnen und Einsteigern zunächst die Orientierung in Windows 8.1 schwierig.

In einer Grundlagenschulung bietet die VHS Unna Fröndenberg Holzwickede allen Interessierten, zu Beginn des Semesters, einen systematischen Einstieg in das Betriebssystem Windows 8.1 von Microsoft an.

Die Kursteilnehmer lernen die grundlegende Arbeitstechnik der Software sowie die Bildschirmsteuerung per Maus oder Touchscreen kennen. Auch wird gezeigt, wie man die Benutzeroberfläche einrichtet und mit vorinstallierten Apps sowie Programmen arbeitet. Der Erwerb neuer Apps aus dem Windows-Store ist ebenso Thema, wie grundlegende Hinweise zum Update auf Windows 10.

Das Seminar „Windows 8.1 – Grundlagen“ mit der Kursnummer C4166 findet am 24., 26. und 28. August zwischen 8.45 Uhr und 11 Uhr im Raum 003 im zib in Unna statt.

Eine detaillierte Seminarbeschreibung zum Angebot ist im aktuellen VHS-Programmheft auf der Seite 42 zu finden. Der Kurs ist auch im Online-Katalog unter www.vhs-zib.de in der Rubrik EDV & Informationstechnologie im Unterbereich Office & Windows zu finden. Natürlich berät auch der Studienbereichsleiter für EDV, Andreas Barre gerne Interessierte zum Kursangebot. Kontakt: Andreas Barre, 02303 / 103-735, andreas.barre@stadt-unna.de.

Anmeldungen zu allen Kursen nimmt die VHS unter 02303/103-713 oder -714 entgegen. Auf der Internetseite www.vhs-zib.de kann die Anmeldung auch online vorgenommen werden.

Informationsveranstaltung zur Bestattungsvorsorge


Kaum jemand mag an den Sterbefall denken und doch ist es sinnvoll für diesen Fall einige Vorkehrungen zu treffen. Hierdurch werden dem Partner oder die Familie schwierige Entscheidungen in der psychisch belasteten Situation des Sterbefalls abgenommen. Worauf dabei besonders zu achten ist, wird am Dienstag, 25. August um 18 Uhr in einer VHS-Veranstaltung im zib (Raum 0.27) von Renate Eickhoff-Casper erläutert. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Tastschreibkurse für jede Altersgruppe


Wer das professionelle Tastschreiben auf der Computertastatur erlernen möchte, für den bietet die Volkshochschule immer donnerstags ab dem 3. September von 16 bis 17 Uhr einen Tastschreibkurs an. In dem Seminar werden die richtigen Tastwege eingeübt und das „blinde“ Schreiben mit zehn Fingern trainiert.

Auch werden während des Kurses Sicherheit und Geschwindigkeit beim Tippen geübt. Gearbeitet wird hauptsächlich mit einem Tastschreib-Lernprogramm.

Durch das Trainieren mit dem Programm kann jeder, dem eigenen Lerntempo angepasst üben. Am Ende des Kurses können die Teilnehmenden ohne zusätzliche Gebühren an einer 10-Minuten-Abschreibprüfung teilnehmen und einen schriftlichen Nachweis über die erreichte Schreibgeschwindigkeit erhalten.

Der Kurs „10-Finger-Taststschreiben für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre“ mit der Kursnummer C4305 findet vom 3. September bis 10. Dezember immer donnerstags zwischen 16 und 17 Uhr statt (13 Termine). Der Kurs wird im Raum 003 im zib durchgeführt.

Eine detaillierte Seminarbeschreibung zum Angebot ist im aktuellen VHS-Programmheft auf der Seite 48 zu finden. Der Kurs ist auch imOnline-Katalogunter www.vhs-zib.de in der Rubrik „EDV & Informationstechnologie“ im Unterbereich „Tastschreibkurse“ zu finden. Und natürlich berät auch der Studienbereichsleiter für EDV, Andreas Barre, gerne Interessierte zum Kursangebot.

Kontakt: Andreas Barre, 02303 / 103-735, andreas.barre@stadt-unna.de. Anmeldungen zu allen Kursen nimmt die VHS unter 02303/103-713 oder -714 entgegen. Auf der Internetseite www.vhs-zib.de kann die Anmeldung auch online vorgenommen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.