Sperrung Ortsdurchfahrt Kessebüren - BRS setzt Kleinbusse ein

Anzeige

Aufgrund von Straßensanierungsarbeiten wird der Ortsteil Kessebüren in Unna vom 17. bis zum 21. Oktober für Großfahrzeuge, also auch für Busse, gesperrt. Da es keine Alternative für die Linienführung der Buslinie 170 der DB Westfalenbus in Richtung Unna gibt, werden anstatt der normalen Busse Kleinbusse zwischen Kessebüren und Frömern eingesetzt.

Die Kleinbusse werden jeweils einige Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit in Kessebüren starten, um den Linienbus zur planmäßigen Abfahrzeit in Frömern zu erreichen. In die Gegenrichtung wird der Pendelkleinbus einige Minuten später in Kessebüren eintreffen, da erst die Ankunft des Busses in Frömern abgewartet wird.

Die Buslinie 180 der DB Westfalenbus kann im gleichen Zeitraum den Ortsteil Frömern nicht mehr bedienen. Fahrgäste von und nach Langschede/Dellwig weichen auf die Fahrten des Bürgerbusses und der Linie 27 der MVG aus. Fahrgäste nach Frömern sollten die Fahrten der Linie 170 sowie den Schienenverkehr nutzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.