Verkehrsunfallprävention der Polizei in der Sonnenschule

Anzeige
Unna: Sonnenschule | und Umgebung | Dienstag, 26. April 2016

Die Verbindung von Radel-Spaß und Verkehrssicherheit



ist uns ein wichtiges Thema sagten der Verkehrssicherheitsberater Oberkommissar Ingo Wienecke und Polizeihauptkommissar Ulrich Fürstenau. Sie tourten mit einer Gruppe von 9 Kindern der Sonnenschule durch Obermassen. Unterstützt wurden die Beamten durch zwei Vertreter der Elternschaft.

Es war gerade 08:20 Uhr und zu übersehen waren sie in ihren leuchtenden Westen auf den Rädern nicht. In allen vierten Klassen der Grundschulen im Kreis Unna führen die Verkehrssicherheitsberater mit den Kindern eine Radfahrausbildung durch, so Ingo Wienecke. Das sind etwa 1.000 Kinder im Kreisgebiet.

Voll konzentrierte und aufmerksame Sonnenschulkinder


Sie übten das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Das ist der Kreispolizeibehörde Unna ein wichtiges Anliegen um die Verkehrsunfälle mit Kindern zu reduzieren. Die verkehrsgerechte Benutzung des Fahrrades wird mit den Kindern zuerst auf dem Schulhof und dann im öffentlichen Verkehrsraum trainiert.

Am Ende der Radfahrausbildung steht die Fahrradprüfung, nach deren Bestehen der begehrte Fahrradführerschein ausgehändigt wird.

Konrektorin der Sonnenschule Tanja Pfützner
Aus unserer Schule nehmen die Klassen 4a und 4b mit insgesamt 40 Kindern teil. Eine Gruppe ist mit den Polizeibeamten und begleitenden Eltern unterwegs. Die anderen Kinder haben in dieser Zeit theoretischen Unterricht zum Thema: Mit dem Fahrrad unterwegs.

Für uns ist die Unterstützung der Kreispolizeibehörde ganz wichtig. Kinder haben mit dem Rad oft Probleme. Wenn unsere Kinder in die weiterführenden Schulen entlassen werden, haben sie mit dem Rad größere Strecken im öffentlichen Verkehrsraum zu fahren.

Fotos © Jürgen Thoms
27.04.16 08:47:43
1 2
2
1 2
2
2
3
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 27.04.2016 | 13:14  
23.160
Helmut Zabel aus Herne | 27.04.2016 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.