RSV: Tatjana Paller schlägt Weltelite bei Bahnrennen auf Mallorca

Anzeige
Tatjana Paller (links) und Charlotte Becker während der Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr. (Foto: privat)

Es läuft hervorragend beim Rad Sport Verein Unna: Sieben Siege konnten innerhalb der letzten Wochen verbucht werden. Zu den Siegen auf der Straße kommt nun einer von Tatjana Paller auf der Bahn. In Palma überzeugte die 21-Jährige beim Abschlußwettbewerb der Six Day Series.

Die mehrfache Deutsche Meisterin Tatjana Paller fährt seit dem 1. Februar für das Unnaer Radsport-Team. Der Sieg im Scratch-Rennen auf der Sonneninsel, bei dem sie u.a. die Olympiasiegerin Katie Archibald, England, und Straßen-Weltmeisterin Amalie Dideriksen, Dänemark, auf die Plätze hinter ihr verwies, ist der größte Erfolg ihrer jungen Karriere.

Gesamtsiegerin wurde die Britin Elinor Barker, die vor ihrer Landsfrau Katie Archibald gewann. Straßen-Weltmeisterin Amalie Dideriksen belegte den dritten Rang. Tatjana Paller kam inmitten der Weltelite auf den 8. Platz.

Mit diesem Erfolg wird sie sicherlich vom BDR an der Seite von Charlotte Becker für die Weltmeisterschaft in China nominiert, die Anfang April ausgetragen wird. Charlotte fährt in dieser Woche mit ihrem norwegischen Profi Team Weltcup Straßenrennen in Belgien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.