Trendsport erobert Massen - Spaß im Vordergrund beim Opel Jonas Bubble Kult Cup

Anzeige
Wir sind bereit zum Opel Jonas Bubble Kult Cup
 
Mit vollem Einsatz vor dem Minitor ohne Torwart
Unna: Sportplatz an der Sonnenschule | Samstag I 08. Juli 2017 und Sonntag 09. Juli 2017

Einfach mal etwas Neues ausprobieren

Das dachten sich die teilnehmenden Mannschaften beim ersten Opel Jonas Bubble Kult Cup auf dem Kunstrasenplatz der Sportgemeinschaft Massen auch. Denn ab sofort trägt der moderne Fußballer einfach einen eigenen Airbag am Körper. Es sieht lustig aus, macht jede Menge Spaß und nennt sich dann Bubble Soccer und gehört zu den Trendsportarten.

In Kooperation mit der SG Massen 1911/45 e.V. und dem JuicySports-Team aus Paderborn lockten die beiden Unnaer Agenturinhaber Sebastian Maday und Jens Ole Wilberg, die immer auf der Suche nach neuen Ideen sind, Sportbegeisterte zum Bubble Kult Cup.

Egal ob erfahrener Kicker, aufstrebender Einsteiger, engagierter Nachwuchs- oder begeisterter Hobbyspieler, egal ob Firma, Frau oder Freunde - beim ersten Opel Jonas Bubble Kult Cup konnte jeder fußballinteressierte Sportler mit mindestens drei Freunden an den Start gehen.

Vielleicht noch etwas zögerlich
Aber die Spielerinnen und Spieler ließen sich auch bei hochsommerlichen Temperaturen nicht abhalten. Sie schlüpften in diesen aufblasbaren, transparenten, 1,50m-großen Ball, der den Oberkörper der Spieler umhüllt, um dann einem Ball hinterher zu jagen und diesen im „Minitor“ ohne Torwart zu plazieren.

Es wurde in Turniergruppen je auf 2 Feldern gespielt
In vier verschiedenen Kategorien konnten sich die Bubble Kicker messen: Samstags spielten die Kids (10-13 Jahre) und Jugendlichen (14-17 Jahre) in je zwei Fünfergruppen und Sonntag starten dann die Damen- und Herrenteams.
» Damen, Herren und Jugendliche spielten immer mit 4 Spielern auf dem Platz
» Kids sogar mit 5 Mitstreitern
» bis zu 4 Auswechselspieler pro Team waren erlaubt, 2 so die Empfehlung
» Gespielt wurde auf kleine Tore, ohne Torwart
» Feldgröße: Viertel des normalen Platzes
» Spieldauer: mindestens 12 Minuten

Unser Kunstrasenplatz
das Umfeld in Massen und unsere langjährige Turniererfahrung bieten ideale Voraussetzungen, für dieses neue Sport-Event, sagte Peter Hiddemann, 1. Abteilungsleiter Fußball der SG Massen, der auch als Schiedsrichter auf dem Feld war. Und Schiedsrichter Harald Garrot war mit den Leistungen der „Trendsportler“ dieser abwechslungsreichen, schnellen und schweißtreibenden Sportart sehr zufrieden .

Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Aktiven sorgten die „Ehrenamtler“ der Fußball SG Massen. Für die kleinen Zuschauer gab es neben dem Fußballplatz eine BobbyCar-Rennstrecke, einen Bagger zum Kistenklettern und auch eine Hüpfburg.

60 dieser „Kultblasen“
waren an diesem Wochenende hier im Einsatz, so die beiden Studenten Björn Preus und Daniel Schmidt aus Paderborn, die sich mit dem Verleih von Bubble Balls selbstständig gemacht haben. Wir haben mit 10 dieser Balls einmal begonnen.

Fußball im weitesten Sinne
Beim Bubble Ball gelten im weitesten Sinne die Regeln der wohl beliebtesten Ballsportart. Diese Trendsportart aus Skandinavien hat nicht nur in Amerika begeistert, sondern ist auch in Deutschland ein Erlebnis der Extraklasse. So habe ich es bei meinen Besuchen auf unserer Sportanlage auch gesehen.

Fotos bunt gemixt vom Spielfeld und rund um den Sportplatz an der Sonnenschule.
© Jürgen Thoms

12.07.17 13:29:42
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
35.044
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 12.07.2017 | 14:42  
16.209
Christiane Bienemann aus Kleve | 12.07.2017 | 17:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.