TV Unna: Mit kleiner Gruppe große Ausbeute bei den Kreismeisterschaften

Anzeige
Hanna Kalle (2.v.r.) und ihre Teamkolleginnen räumten sieben Kreismeistertitel ab. (Foto: TVU)

Bei den Kreis-Einzelmeisterschaften der Schüler im Heinrich Buchgeister Stadion in Werl trat der TV Unna mit einer Gruppe von sechs Leichtathletinnen an. Sie räumten bei bestem Wetter insgesamt sieben Kreismeistertitel ab und erreichten weitere fünf Podiumsplätze.

Allen voran zeigte sich Hannah Kalle (W10) in Top-Form mit drei Kreismeistertiteln: über 50m mit sehr starken 7,99 Sek. und deutlichem Vorsprung im Finallauf, im Weitsprung (3,87m) und über 800m (2:58 Min.). Den Ball warf sie auf 29,50m und landeten auf dem zweiten Platz.

Lea Laux (W15) schaffte es zweimal ganz oben auf das Siegerpodest mit der Kugel (8,18 m) und im Weitsprung (4,61m).

Marie Woldt (W14) wurde Kreismeisterin im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung (1,48m) und holte sich Platz zwei im Ballwurf (39,50m) ebenso wie im Weitsprung (4,60m). Mit der Kugel reichte es für Platz drei (8,59 m).
Einen Kreismeistertitel nahm Carolin Woldt (W13) im Kugelstoßen (7,22m) mit nach Hause und legte im Ballwurf mit 31m einen dritten Platz nach.

Marie Hadulla (W10) war sehr zufrieden mit neuer persönlicher Bestleistung im Weitsprung (3,40m) und dem vierten Platz im Ballwurf (23,50m). Auch Rabea Menne (W13) machte neue Wettkampferfahrungen und konnte sich im 75m-Sprint auf 11,49 Sek. steigern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.