"Die grünen Hosen sind Vergangenheit!”

Anzeige
Rolf Möller (von links), Inhaber und Geschäftsführer des Unternemens "von Felbert", und Christoph Kraemer mit dem ehemaligen Inhaber des Traditionsunternehmens Julius von Felbert.
85 Jahre „von Felbert“: Viel Grund zum Feiern und für einen Blick zurück

Zwar regnete es in Strömen, doch das hielt die zahlreichen Gäste und Gratulanten nicht davon ab, den Weg in die Kamperstraße zu finden. Der Grund: 85 Jahre gibt es nun schon das Unternehmen „von Felbert“ und das wurde mit einem offiziellen Festakt gefeiert. Eine tolle Leistung, denn, wie Geschäftsführer Rolf Möller einen der Gratulanten zitierte: „Ein Geschäft zu eröffnen ist leicht, schwer ist es, es geöffnet zu halten.“ Umso größer war daher die Freude aller Gäste, darunter Vertreter der Handwerks-Innung und langjährige Geschäftspartner des Sanitär- und Heizungs-Unternehmen.

Viele persönliche Worte des Dankes an seine Mitarbeiter und Partner fand Rolf Möller in seiner Festrede zum Jubiläum: „Es bedarf vieler Partner, die einen unterstützen und begleiten, auch wenn die See mal etwas rauer ist. Ihnen und allen Lieferanten, Malern, Fliesenlegern und Schreinern gilt unser Dank, denn sie haben hier Tolles geleistet, indem sie es ermöglicht haben, den Umbau unserer Bäder-Ausstellung zu realisieren. Dass sie sich sehen lassen kann, davon kann sich jetzt jeder ein Bild machen. Und das ist ein guter Grund, um stolz zu sein.“
Die Ausstellung sei ein Blick in die Zukunft des modernen Bades und der modernen Heizung, denn viele Neuheiten habe das „von Felbert“-Team in der Ausstellung untergebracht: Ein WC, das seinen Benutzer erkennt, wenn er sich nähert und dessen Sitz beheizt ist, gehöre genauso dazu, wie eine Dusche, in der man morgens eine Infrarot-Wärmebehandlung erleben kann.
Möller ist seit 40 Jahren in dem Unternehmen tätig. Er übernahm das Traditionsunternehmen vor 13 Jahren von Julius von Felbert, der es bereits in der zweiten Generation führte. Ein Blick zurück mit vielen kleinen Anekdoten aus dem Familienbetrieb machte den Gästen noch einmal bewusst, wie viel sich seit den Anfängen verändert hat. Und so schloss Rolf Möller anlässlich des Jubiläums mit einer Ära ab: „Die grünen Arbeitshosen der ,von Velbert'-Mitarbeiter gehören nun der Vergangenheit an, in Zukunft wird das Team mit neuer Farbe und in neuer Tracht auflaufen. Ein tolles Team, mit dem ich gerne gemeinsam in eine Zukunft blicke.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.