Volle Fahrt voraus!

Anzeige
Stephan Nau vom Kulturbüro der Stadt Heiligenhaus kam mit dem städtischen Rad.
 
Freuen sich auf einen schönen Frühlingssonntag auf dem Panoramaradweg: Jasmin Jaeger, Kreis Mettmann, Stephan Nau,Stadt Velbert und Anja Haas, Stadt Wülfrath (von links).
Viel los zur Saisoneröffnung auf dem Panoramaradweg am 17. April

Mit Beginn der Freiluftsaison, steigenden Temperaturen und wärmenden Sonnenstrahlen ist für viele klar: Jetzt muss das Fahrrad aus dem Keller geholt werden und schon kann es losgehen. Am Sonntag, 17. April, ist nämlich Saisoneröffnung auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn. In Heiligenhaus, Wülfrath und Haan erwartet dann alle Fahrradfahrer ein buntes Programm mit vielen Aktionen rund um das geliebte Rad.

Vor fünf Jahren wurde der Panoramaradweg offiziell eingeweiht, seitdem schreibt er Erfolgsgeschichte."Der Radweg ist inzwischen eine echte touristische Attraktion und kaum noch wegzudenken", so Stephan Nau, Leiter des Kulturbüros Heiligenhaus. Insgesamt fünf Städte verbindet der Radweg mit den sagenhaften Ausblicken. Drei von ihnen haben sich nun zusammengetan, um mit allen fahrradbegeisterten Bürgern ein Fest zur Eröffnung der Fahrradsaison zu feiern. Gemeinsam mit seinen Kolleginnen aus den Städten Haan, Wülfrath und dem Kreis Mettmann hat Stephan Nau ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. "Natürlich ist und bleibt das Radfahren die Hauptattraktion an diesem Tag. Wir haben dennoch versucht, viele schöne und auch informative Dinge auf dem Weg von einer Stadt in die andere auf die Beine zu stellen", so Nau, der sich selber gerne in den Sattel schwingt und mit dem städtischen Fahrrad zum Pressetermin radelte. In welcher Stadt der Fahrradfahrer seine Tour startet, bleibt seine freie Wahl, sicher ist, dass er sowohl in Heiligenhaus, als auch in Haan die Gelegenheit zu einem Radfahrerfrühstück haben wird. "Auch am Zeittunnel in Wülfrath wird es eine Verpflegungsstation geben", so Anja Haas von der Stadt Wülfrath. "So kann sich der Radfahrer auch hier stärken. Und auch Aktionen wie Segway- oder E-Bike-Testfahrten erwarten ihn unter anderem hier. Für die kleinen Radler wird sicher die Wald-Forscher-Station besonders interessant sein."
Auch in Haan gibt es noch eine andere Attraktion für die Sportler: Der ADFC bietet hier eine geführte Fahrradtour an, so Jasmin Jaeger vom Kreis Mettmann.
Und rund um die Kult-Kaffee-Rösterei in Heiligenhaus ist besonders viel los. Neben dem Frühstück präsentiert hier Fahrrad Wildmann zahlreiche verschiedene Fahrradmodelle und lädt zu Probefahrten ein. "Es wird für die Kinder eine Hüpfburg mit Kinderbetreuung geben. Da können dann auch mal die Eltern entspannen", so Nau. "Ein Flashmob wird zum Mitmachen einladen, denn freies Singen hat viel mit Bewegung zu tun, so wie Fahrradfahren auch. Alle Radfahrer und auch Chöre sind daher eingeladen, uns vom Frohsinn-Chor zu unterstützen", so Gaby Rodemers von der vokalen Holding Heiligenhaus.
Das ganze Programm sei leicht an einem Tag zu schaffen, sind sich die Organisatoren sicher; und wenn dann noch das Wetter stimme, werde es ein sportlich-spaßiger, fünfter Geburtstag des Panoramaradweges.

Und so sieht das Programm im Detail aus:

Heiligenhaus
PanoramaRadweg in der Höhe der Kult-Kaffee Rösterei Westfalenstraße 12:
-11 bis 17 Uhr: Fahrrad Wildmann präsentiert eine Fahrradschau mit Präsentation und Probefahren von verschiedenen Fahrradmodellen und E-Bikes.
-11 bis 13 Uhr: Radfahrerfrühstück in der Kult-Kaffee Rösterei.
- 11 & 15 Uhr: Flashmob der vokalen Holding Heiligenhaus.
- 11 bis 17 Uhr: Hüpfburg mit Kinderbetreuung.
- 11 bis 17 Uhr: Vorstellung des MTB-Teams Heiligenhaus mit Infostand und MTB-Ausstellung.
- 13 bis 15 Uhr: Geführte MTB-Fahrten für Anfänger und Fortgeschrittene,
eigene Räder und Schutzausrüstung (Helm und Handschuhe) sind mitzubringen, Anmeldung am Infostand des MTB-Teams Heiligenhaus.

Wülfrath
PanoramaRadweg in der Höhe des Zeittunnels, Hammerstein 5:
- 11.30 Uhr: Eröffnung der Fotoausstellung „Trassenblicke“ mit Impressionen aus dem Bergischen Trassenverbund.
- 12 bis 17 Uhr: Segway-Testfahrten & Parcours.
- 12 bis 17 Uhr: Greifvogel- und Eulenpräsentation (Wald-Forscher-Station).
- 12 bis 17 Uhr: E-Bike-Test, kostenloser Fahrradcheck, Verlosung, Hauptgewinn: ein Fahrrad (Fahrradschmiede Petry).

Haan
PanoramaRadweg in Höhe des Landgasthofs Gut Hahn Rheinische Straße 13 bis 15:
- 10 Uhr: Radfahrerfrühstück im Landgasthof Gut Hahn, Anmeldung unter Tel. 02129/34008 erforderlich.
- 11 Uhr: Geführte Fahrradtour in Richtung Korkenziehertrasse über Solingen und zurück, circa 40 Kilometer (ADFC Ortsgruppe Haan), Anmeldung unter Tel. 02104/62239 erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.