Brautschuhe mit Cents bezahlt

Anzeige
Velbert: Friedrichstraße | Bei einem Juwelier in der Innenstadt wurden die Leverkusenerin Alexandra Pfahler (links) und ihr zukünftiger Ehemann Torsten Reinders bei der Auswahl der Trauringe fündig. Als sie auf die Gravur warteten und über die Friedrichstraße bummelten, entdeckte die Braut im Schaufenster des Schuhhauses Rauch die Brautschuhe, die sie immer haben wollte und für die sie schon zahlreiche Ein-Cent-Münzen gesammelt hatte. Inhaber Hans-Jürgen Rauch unterstützt diesen alten Brauch gerne und stimmte der nicht alltäglichen Zahlungsweise zu. Brautjungfer Mara Levy (Mitte) half beim Tragen, denn die zahlreichen kleinen Münzen brachten etliche Kilogramm auf die Waage. Geheiratet wird am Samstag, 15. Juni, in Bergisch Neukirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.