Bücher auf dem Froweinplatz

Anzeige
(Foto: Bangert)
Wegen der Konfirmation in der Alten Kirche fand der jüngste Bücherflohmarkt auf dem Froweinplatz statt. Isolde Marx vom Verein Bücherstadt erhielt überwiegend positive Resonanz zu dem Standortwechsel, so dass darüber nachgedacht wird, den Büchermarkt vielleicht künftig dort immer stattfinden zu lassen. Leseratten und Freunde bibliophiler Kostbarkeiten kamen auf ihre Kosten. Abgerundet wurde das Angebot durch alte Fotoalben und Bilder, dazu gab es Einblicke in die jahrhunderte alte Kunst des Buchdrucks.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10
Ingrid Dörks aus Velbert-Langenberg | 18.06.2015 | 15:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.