Doppelte ökumenische Spende

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Im Rahmen des ökumenischen Planungstreffens 2017 wurden aus dem Überschuss des ökumenischen Pfarrgemeindefestes im vergangenen Sommer zwei Spenden in Höhe von je 637 Euro an Wunschbriefe e.V. und an den Hospizverein Niederberg übergeben. Das Foto zeigt Pfarrer Wolfhard Günther (von links) und Bruder Frank Krampf, der den Scheck für den Hospizverein entgegen nahm. Dagmar Hindenburg von Wunschbriefe e.V. freute sich über die Spende, die ihr Gabi Kneer von der katholischen Pfarrgemeinde und der evangelische Presbyteriumsvorsitzende Hans Georg Berenwinkel überreichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.