Ein Gefühl von Sicherheit

Anzeige
Velbert: Redaktion Stadtanzeiger Niederberg | Über die hervorragende Betreuung durch den ärztlichen Notdienst freute sich eine Velberterin. Ihre Eltern - 80 und 87 Jahre alt - waren am Wochenende schwer erkrankt, wie sich später rausstellte handelte es sich um eine Bronchitis und eine Lungenentzündung. Und so griff die 67-Jährige zum Hörer und bat um Hilfe. Wegen der Grippewelle sei viel zu tun und es könne noch ein paar Augenblicke dauern, informierte man sie und bat um Verständnis. Besonders erfreulich sei schließlich gewesen, dass die Mitarbeiter sich während dieser Wartezeit telefonisch meldeten, nach dem Befinden der beiden Senioren fragten und angaben, wie lange es voraussichtlich noch dauern würde, bis der Arzt kommt. Für die 67-Jährige eine sehr positive Erfahrung, die ihr in dieser Situation ein Gefühl von Sicherheit vermittelte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.