Farbenfroher Countdown bis zum letzten Schlag der Schulglocke

Anzeige
Velbert: Nikolaus-Ehlen-Gymnasium | Für die Schüler aus Nordrhein-Westfalen war gestern einfach nur der letzte Schultag bevor die Osterferien beginnen. Für die Schüler der Abitur-Jahrgänge war es vielmehr: Es war der letzte Schultag, der hoffentlich Allerletzte.
Kein Grund zur Trauer finden die meisten von ihnen, ganz im Gegenteil, viele Abitur-Jahrgänge nahmen die letzten Schultage lieber zum Anlass, um nochmal gemeinsam zu feiern. So geschah es auch am Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG). Dort ist es - so wie an vielen weiterführenden Schulen in der Region - eine beliebte Tradition, sich in der letzten Schulwoche mottospezifisch mit bunten Kostümen in den Unterricht zu setzen. „Einen Tag haben wir uns alle als unsere Kindheitshelden verkleidet“, so Julian Graedtke vom NEG. Darüber hinaus wurde es am Horror-Tag gruselig und auch als Rentner verkleidet ging es einmal durch die Schulgänge des Gymnasiums. Der Donnerstag stand unter dem Motto „Back in time“, als Marilyn Monroe oder Elvis wurde zu lauter Musik im Foyer gefeiert. Und gestern schließlich wurde in den Stufenshirts zum Motto „Abudabi 2015“ das hoffentlich letzte Mal die Schulbank gedruck.
Die Ferienzeit wird nun wohl hauptsächlich zum, Lernen genutzt, denn danach stehen die Abiturprüfungen an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.