Sicher über die Straße

Anzeige

Wenn ein Linienbus eine Haltestelle anfährt, kann das ganz schön gefährlich werden, zumal wenn dort dutzende Kinder nach der Schule schnell nach Hause wollen und drängeln

. „Oft ist der Wunsch nach einem Sitzplatz größer als nach Sicherheit“, weiß Polizist Detlef Friese, der mit seiner Kollegin Saskia Pletsch von der Unfallprävention der Kreispolizeibehörde über die Gefahren aufklärte. Dabei geht es um das richtige Verhalten im fahrenden Bus sowie an der Haltestelle. Für den anschaulichen Unterricht der 5a der Gesamtschule Heiligenhaus hatte das Busunternehmen Gerda Klingenfuß einen Bus abgestellt. Dabei wurde die Haltestelle „Dorfkrug“ angefahren. „Hier können uns die Kinder besser verstehen, am Südring ist es wegen des starken Verkehrs einfach zu laut“, wie die Polizisten bei früheren Aktionen erfahren mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.