Velbert von oben

Anzeige
Fotograf Rüdiger Schleßelmann und Verlegerin Dr. Jutta Scheidsteger stellen die "Velberter Höhepunkte" vor, den zweiten Band der Reihe "Velbert im Quadrat". (Foto: Ulrich Bangert)

Rüdiger Schleßelmann fotografierte die Velberter Höhepunkte

Hoch hinaus geht es im zweiten Band „Velbert im Quadrat“ des Scala Verlags. „Nachdem wir im ersten Buch Fotografien aus den 50er Jahren des Langenberger Hobbyfotografen Hans-Dieter Conze gezeigt haben, wirft in diesem zweiten Band Rüdiger Schleßelmann einen ungewöhnlichen Blick auf Velbert-Mitte“, beschreibt Scala-Verlegerin Dr. Jutta Scheidsteger.

Als der Oberhausener Werbefotograf mit holsteinischen Wurzeln über Werden nach Velbert kam, konnte er zunächst wenig mit der Stadt anfangen. Mit seiner Kamera machte er sich auf den Weg und fing verschiedene Facetten zwecks Annäherung ein. So kam er auf die Idee, einen nicht alltäglichen Blick auf die Stadt zu suchen. Über erhöhte, frei zugängliche Standorte kam er auf den Gedanken, von jenen Stellen zu fotografieren, die für die Öffentlichkeit verschlossen bleiben. Schließlich baute er seine Kamera auf dem BKS- sowie dem Fliether-Hochhaus auf und er kletterte auf den Turm der Christuskirche. „Aus dem Rathausturm hinaus zu fotografieren war schwierig, weil sich die Fenster nicht öffnen lassen. Langwierig war es, an die Genehmigung für den Besuch des Teleberts zu kommen“, erinnert sich der Fotograf. „Schließlich kam ein Mitarbeiter der Deutschen Funkturm GmbH extra aus Dortmund und war zwei Stunden mit mir da oben in 65 Meter Höhe – leider war es ein bisschen diesig.“ Daneben marschierte er auf die Spitze des künstlichen Bergs des Plöger Steinbruchs, als die dort normalerweise grasenden Schafe nicht anwesend waren.

Herausgekommen ist ein Bildband mit interessanten Einsichten auf die Velberter Innenstadt, gesäumt von den Feldern und Wäldern des Bergischen Landes. Interessant ist wieder der Fernblick nach Norden, wo dem Betrachter das Ruhrgebiet zu Füßen liegt. Neben der „Skyline“ der Essener City erkennt der Betrachter das Kraftwerk Scholven in Gelsenkirchen, die Skihalle in Bottrop oder Duisburg. Das Buch „Velberter Höhepunkte“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.