A 44 wird frühestens 2020 fertig gestellt

Anzeige

Es werden doch noch einige Jahre bis zur Fertigstellung der A 44 vergehen: Im günstigsten Fall soll die Anbindung nach Düsseldorf ab Mitte 2020 durchgängig befahrbar sein - sage und schreibe 50 Jahre nach den ersten Planungen.

Voraussetzung ist, dass der Bau nicht durch weitere Klagen gebremst wird. Vor dem Velberter Rat erläuterte jetzt Karl-Heinz Aukschun, Projektleiter der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) den aktuellen Stand der Baustelle. Das Land hatte Deges den westlichen Abschnitt vom Kreuz Ratingen-Ost bis Hofermühle übertragen, um das Verfahren zu beschleunigen. Davon ist nun keine Rede mehr. Straßen NRW behielt die Verantwortung für den östlichen Teil bis Velbert und vollendet diesen voraussichtlich bis 2017.
Knackpunkt ist fehlendes Planungsrecht am westlichen Ende, erläuterte Aukschun. Rund 3,2 der 4,5 Kilometer langen Strecke verlaufen durch ein Wasserschutzgebiet und werden über ein Regenrückhaltebecken im Autobahnkreuz entwässert: „Das muss noch planungsrechtlich gesichert werden.“ Den entsprechenden Beschluss erwarte man im ersten Quartal 2016.
Für Gewerke der 385 Meter langen Brücke, die über den Angerbach führt, werden derzeit die Ausschreibungen konzipiert: „Die gehen noch in diesem Jahr raus“, so Aukschun. Mit der Vergabe werde nicht vor Juli 2016 gerechnet, die Querung des Angertals soll im dritten Quartal begonnen werden. Die übrigen Bauwerke Richtung Hofermühle sollen 2016 ausgeschrieben werden, der Baubeginn ist für Mitte 2017 vorgesehen. Die Dauer der Arbeiten setzte Aukschun mit zwei bis drei Jahren an. Damit steht auch fest, dass der Autobahnverkehr wohl für mindestens drei Jahre von Hofermühle über Homberg zum Anschluss Ratingen-Ost über die Landstraßen geführt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.