Neue Struktur für die VMG

Anzeige
Wilfried Löbbert ist neuer Geschäftsführer der Velbert Marketing Gesellschaft.
Die Velbert Marketing Gesellschaft wird umstrukturiert - mit personellen Konsequenzen: Heute hat Geschäftsführer Nils Juchner offiziell seinen letzten Arbeitstag. Ab sofort wird der Leiter der Wirtschaftsförderung Wilfried Löbbert nebenamtlich die Geschicke der städtischen Gesellschaft übernehmen. In der Vergangenheit stand die Velbert Marketing GmbH häufig bezüglich der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in der Kritik, nun steht eine Umstrukturierung und Neuausrichtung an. Teile der bisher der VMG übertragenen Tätigkeitsfelder übernimmt der neue Fachbereich Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, dessen Aufgaben zuvor dem Fachbereich 3 – Stadtplanung zugeordnet waren. Bürgermeister Dirk Lukrafka, dem beide Fachbereiche direkt unterstehen werden, und Wilfried Löbbert, bisher Leiter des Fachbereichs Stadtplanung, informierten über die neue Struktur.

Mit Gründung der VMG im Sommer 2000 wollte der Rat das Image der Stadt durch Innen- und Außenmarketing sowie die Angebots- und Verweilqualität in den Stadtteilen verbessern. Die festgelegten Aufgaben konnten jedoch seit Bestehen „aufgrund der personellen Ausstattung und der finanziellen Ressourcen nicht vollständig umgesetzt werden“, so heißt es in einer Vorlage der Verwaltung, so dass der damalige Kämmerer Sven Lindemann schließlich 2013 eine Neuorganisation ankündigte.
Die sieht nun vor, dass der neue Fachbereich 8 Leerstands- und Flächenmanagement für Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie sowie Stadt-, City- und Standortmarketing von der VMG übernimmt, die diese Aufgaben in den vergangenen Jahren aufgrund der personellen Situation „nur rudimentär bearbeitet“ habe, wie es in der Vorlage weiter heißt.
Erste Ansätze seien bereits auf den Weg gebracht, erklärte Löbbert. Es sei geplant, dass der künftigen Leitung der in seinem Fachbereich neu gegründeten Abteilung Stadtmarketing die Geschäftsführung der VMG endgültig übertragen wird. Eine entsprechende Stellenausschreibung werde demnächst veröffentlicht.
Nils Juchner, seit 2009 Geschäftsführer der VMG, verlässt Velbert und beginnt im November eine neue Stelle bei der Stage Entertainment. Bereits im Frühsommer hatte er gekündigt: „Die seit zwei Jahren währende Unsicherheit bezüglich der Zukunft der VMG hat mich bewogen, mich anderweitig zu bewerben“, sagte Juchner auf Anfrage des Stadtanzeigers.

Die Geschäftsstelle der VMG in der Friedrichstraße mit Ticketshop, Tourist-Information und Merchandising bleibt zunächst erhalten. Ob die Aufgaben auf Dauer bei der VMG verbleiben oder von einer anderen städtischen Gesellschaft übernommen werden, stehe noch nicht fest, hieß es. Veranstaltungskalender, Veranstaltungsmanagement sowie die Durchführung von Veranstaltungen und die Beratung von Veranstaltern solle die VMG aber weiter begleiten.
Entgegen einiger Stimmen aus der Politik, die die Liquidation der Velbert Marketing Gesellschaft vorschlugen, ist ein solcher Schritt seitens der Verwaltung nicht beabsichtigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.