Vor leeren Regalen

Anzeige
Alarm in Velberter Super- und Drogeriemärkten: Aktuell herrscht wieder ein Mangel an Milchpulvern, die nicht-stillende Mütter als Säuglingsnahrung verfüttern. In den vergangenen Tagen häufen sich die Beschwerden, dass bestimmte Marken nicht erhältlich sind, die Regale sind leer. Das Problem an sich ist nicht neu, immer wieder kommt es bei der Lieferung von Milchpulvern zu Engpässen. Jetzt hat ein führender Hersteller ein neues Angebot für Eltern: Im Internet oder im Geschäft vor Ort können sie ihre gewünschte Säuglingsnahrung reservieren. Dazu muss einmal die Geburtsurkunde im Markt gezeigt werden und eine Registrierung erfolgen. Dann kann die Reservierung erfolgen. Eine tolle Idee, die den Eltern eine große Sorge abnimmt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.