Auslosung: Alle wollen den Titel

Anzeige
Im Vereinsheim von Stella Azzurra Velbert, dem Ausrichter der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Hallenfußball, wurden nun die Gruppen ausgelost. (Foto: Ulrich Bangert)
Die Vorfreude bei den Fußball-Fans der Stadt Velbert steigt allmählich, aber nicht nur auf Weihnachten, sondern auch auf die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball. Donnerstag wurden die Gruppen ausgelost. Im Vereinsheim von Stella Azzurra Velbert, dem diesjährigen Ausrichter, wurde es spannend, galt es doch herauszufinden, wer zunächst gegen wen antreten muss.
Bereits zum 36. Mal finden die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball statt, Zuschauer sind von Samstag, 27. Dezember, bis Dienstag, 30. Dezember, in die Sporthalle an der Langenberger Straße eingeladen, um die Spiele zu verfolgen. Elf Mannschaften treten gegeneinander an: Neben dem Titelverteidiger SC Velbert sind auch die SSVg Velbert, SV Union Velbert, TVD Velbert, Türkgücü Velbert und TSV Neviges dabei. Darüber hinaus stellen sich der FC Langenberg, der Langenberger SV, Stella Azzurra Velbert, die Langenberger SG und Blau-Weiß Langenberg der sportlichen Herausforderung.
Los geht es mit den Stadtmeisterschaften am Samstag, 27. Dezember. In der Halle an der Langenberger Straße werden ab 17 Uhr die Vorrunden ausgetragen. Zu Beginn stehen die Spieler der SSVg Velbert gegen die Mannschaft von Blau-Weiß Langenberg auf dem Spielfeld. Weiter geht es mit den Vorrunden am Sonntag, 28. Dezember. Beginn ist um 15 Uhr mit dem Fußballspiel zwischen Türgücü Velbert und TSV Neviges.
Die Zwischenrunde ist für Montag, 29. Dezember, vorgesehen. Beginn ist wieder um 17 Uhr. Und um den Einzug in das Finale geht es am Dienstag, 30. Dezember. Das Endspiel an sich wird voraussichtlich gegen 20.20 Uhr stattfinden. Zuvor stehen aber ab 17 Uhr die Halbfinal-Spiele sowie auch die Spiele um die Platzierungen an.
„Wir freuen uns, dass der Stadtsportbund Velbert uns die Ausrichtung übertragen hat“, so Guiseppe Ridente, erster Vorsitzender von Stella Azzurra. Ziel sei es, mit Freude und Engagement allen Fußballfreunden eine stimmungsvolle Atmosphäre zu bieten. „Allen beteiligten Helfern möchte ich schon im Voraus meinen Dank aussprechen. Ich wünsche uns allen spannende Spiele, aber vor allem sportlich-faires Verhalten gegenüber allen Spielern sowie gegenüber den Schiedsrichtern.“

Gruppe A:
-TVD Velbert
-SSVg Velbert
-Stella Azzurra Velbert
-Langenberger SV
-Blau-Weiß Langenberg

Gruppe B:
-SC Velbert
-SV Union Velbert
-TSV Neviges
-Langenberger SG
-FC Langenberg
-Türkgücü Velbert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.