Farbenfrohe Fußballfreude

Anzeige
Dass die teilnehmenden Mannschaften kostümiert antreten und die Fußballspiele nicht so verbissen ernst nehmen, sondern der Spaß im Vordergrund steht, sorgt beim Publikum jedes Jahr für viel Unterhaltung. (Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Zitronenbunker | Wer glaubt, dass sich Fußball und Karneval nicht gut miteinander in Verbindung bringen lassen, der war wohl noch nie beim Bäumer-Cup in Velbert. Bereits zum achten Mal wird dieses närrische Fußballturnier ausgetragen, bei dem neben sportlichen Erfolgen auch der Spaß an der fünften Jahreszeit im Vordergrund steht.
Am Samstag, 14. Februar, ist es wieder soweit: Ab 9.30 Uhr treten insgesamt 16 Mannschaften in der Sporthalle an der Langenberger Straße gegeneinander an. „Dabei handelt es sich nicht nur um Fußballmannschaften aus der Stadt, sondern auch um verschiedene Hobby-Mannschaften“, so Toni Giglia, Mitorganisator des Karneval-Fußball-Turniers. Die Nachfrage nach Startplätzen sei groß. „Schon seit einigen Jahren müssen wir leider gleich mehreren interessieren Mannschaften absagen“, bedauert Giglia. Der Eintritt zum Bäumer-Cup ist wie in jedem Jahr frei und interessierte Zuschauer sind willkommen.
„Inzwischen gibt es auch schon ein Stammteilnehmerfeld, jedes Jahr wird von den einzelnen Mannschaften mit viel Kreativität ein Gruppenkostüm erarbeitet“, sagt Giglia. Und natürlich hoffe man auch wieder auf zahlreiche Zuschauer. Schätzungsweise bis zu 500 jecke Fußballfreunde haben in den vergangenen Jahren über den ganzen Tag verteilt das Event verfolgt. Natürlich würde man bevorzugt kostümierte Gäste in der Sporthalle begrüßen, so die Veranstalter. Und das beziehe sich eben nicht nur auf die Mannschaften, sondern auch auf das Publikum.
Organisiert wird der Bäumer Cup übrigens von der zweiten Mannschaft des TV Dalbecksbaum, die auch wieder für eine „After Bäumer Cup Party“ gesorgt hat. In diesem Jahr findet sie ab 21 Uhr in der Kneipe „Station“ an der Nedderstraße 16 in Velbert statt. „Hier werden wir den Tag ausklingen lassen, die größeren und kleineren sportlichen Erfolge feiern und eine Menge Spaß haben“, ist sich Toni Giglia sicher, der an diesem Abend auch als DJ für gute Musik sorgen möchte.
Vorher gilt es für die Fußball-Mannschaften aber, die Stimmung in der Halle hoch zu halten, denn nicht umsonst wird beim Bäumer-Cup auch der Preis als „Beste Stimmungskanone“ vergeben. Ob jemand diese Auszeichnung den „Galliern“ streitig machen kann? Gleich zwei Jahre in Folge wurden sie vom Publikum zu der Mannschaft gewählt, die am besten unterhielt.
Einen Auftritt der Showtanzgruppe „Next Generation“ der Karnevalsgesellschaft Große Velberter wird es darüber hinaus auch geben. „Und natürlich ist auch in diesem Jahr das Stadtprinzenpaar eingeladen, uns einen Besuch abzustatten, wenn es Lust dazu hat“, lädt Toni Giglia ein. Darüber würden sich sicherlich alle freuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.