FC Bayern Fans aus Velbert auf grosser Tour.

Anzeige

Mit dem Sonderzug aus NRW nach München

Ein tolles Erlebnis bot sich kürzlich dem FC Bayern München Fanclub „Freundeskreis Schloßstadt Velbert“. Mit fast 40 Mitgliedern nahmen die Velberter an einer erstmalig durchgeführten Sonderzugfahrt, dem „Mingaexpress“ aus NRW nach München teil um dort gemeinsam mit über 900 Nordrheinwestfalen gemeinsam das Fussballspiel des Rekordmeisters gegen die TSG Hoffenheim zu verfolgen. Ausrichter dieser Reise war der FCB Fanclubverband NRW der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Meister erstmalig eine solche Reise organisiert hatte. Für die Velberter, die am Freitagabend über Essen nach München aufgebrochen waren, eine anstrengende aber erlebnisreiche Reise. Strahlendes Wetter entschädigte die Reisegruppe allerdings für die Strapazen der Anreise und nach einem ausgiebigen Weisswurst-Frühstück konnten die Fussballfans den Sieg Ihrer Mannschaft feiern. Besonders schön war für die NRW Fans das Sie im ausverkauften Haus durch Stadionsprecher Stefan Lehmann begrüßt wurden. Der Velberter Vorsitzende Jörg Heeren und der Vorsitzende des Fanclub „Vest Bajuwaren“ Carsten Rehr aus Recklinghausen, wurden hierbei als Mitorganisator der Reise besonders hervorgehoben. Nach einem bayrischen Abendessen machten sich die FCB Fans gegen Mitternacht im „Mingaexpress“ wieder auf den Weg zurück in Richtung Ruhrgebiet. Sonntag gegen 09.00 Uhr waren alle zwar müde aber um ein wunderbares Erlebnis reicher, zurück in Velbert. Alle Teilnehmer waren sich einig- ein tolles MIA SAN MIA Gefühl. Diese Reise war eine Werbung für ein friedliches Fanverhalten ohne unangenehme Begleiterscheinungen wie sie leider sonst oft vorkommen.
Wer sich bei diesem aktiven Velberter Fanclub anmelden will oder Näheres wissen möchte kann unter der Emailadresse fkvfcb@t-online.de erfahren oder aber bei einem der Spiele des FC Bayern ganz einfach in das Vereinslokal dem „DaVinci“ in Velbert vorbei schauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.