HSG Velbert/Heiligenhaus gewinnt standesgemäß

Anzeige
HSG-Torwart Nils Völker zeigte eine starke Leitung.
Velbert: Sportzentrum | Handball-Landesliga: 7. Spieltag

HSG Velbert/Heiligenhaus 1M - SG Überruhr 2M 37:21 (15:12).

Velbert: Deutlicher Heimspielerfolg für die HSG Velbert/Heiligenhaus gegen die Zweitvertretung der SG Überruhr. Die HSG gewinnt gegen den Tabellenletzten standesgemäß mit 37:21 (15:12).





HSG Velbert/Heiligenhaus: Dario Musacchio, Nils Völker - Lars Görgen (7), Philip Hellmond (4), Dennis Herden (2), Karsten Mühlenhaupt (10/2), Felix Merten (2), Steffen Schulz (6), Oliver Franke (1), Alexander Markowicz (1), Simon Püttmann (3) , Andreas Leonhardt, Sascha Wichelhaus (1).

Spielverlauf:
1. Halbzeit: 0:0; 0:1; 3:1; 4:4; 4:5; 6:6; 7:7; 8:7; 10:8; 12:9; 13:10; 14:11; 15:11; 15:12.
2. Halbzeit: 16:12; 18:12; 19:13; 22:14; 24:17; 29:17; 32:17; 35:18; 36:20; 37:20; 37:21.

Der nächste Spieltag:
Samstag, 29.11.2014 • Auswärtsspiel in Essen.
TV Cronenberg 1M - HSG Velbert/Heiligenhaus 1M
Anwurf: 17:00 Uhr · Sporthalle Raumer Str. 55 · 45144 Essen

Veranstaltung auf Facebook
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.