JM-Boxer erringen in Stralsund drei Turniersiege

Anzeige
21.11.2016
Zu einem zweitägigen Nachwuchsturnier zum PSV Stralsund ist Trainer Michael Vogel mit drei Kämpfern angereist, um sie auf die bevorstehenden RRW- Meisterschaften vorzubereiten.
Hervorragende Bedingungen und ein reibungsloser Ablauf zeichneten dieses Turnier mit fast 100 Wettkämpfern aus.
Der JM Box-Club e.V. war leider wieder der einzige Verein aus NRW, der den langen Weg auf sich genommen hat. Zum Einsatz kamen diesmal Ibrahim Aydemir bei den Kadetten bis 54 kg,
Abbas Erol bei den Junioren bis 75 kg und Khaled El-Jarbi bis 63 kg.
Alle drei hatten sich am Samstag durchgesetzt und es ins Finale geschafft.

Hier die einzelnen Finalergebnisse:

Khaled El-Jarbi gegen Kai Weidenkeller vom PSV Stralsund: Sieg nach Punkten. Khaled boxt geschickt, kontert den größeren Weidenkeller immer wieder ab, der sich nur mit Halten und Klam-mern über die Zeit retten kann. Khaled hat sich von Runde zu Runde gesteigert und hier zwei tolle Kämpfe abgeliefert.

Ibrahim Aydemir gegen Shan Seefeld vom BC Traktor Schwerin: Ibrahim gewinnt durch TKO in der 1. Runde. Nach einem schweren Kampf am Vortag wollte Ibrahim nichts dem Zufall überlas-sen. Er ging sehr konzentriert in den Kampf und hatte gleich gute Aktionen, die seinen Gegner durchschüttelten, so dass er angezählt werden musste und im Nachgang dann der Kampf nach weiteren schweren Treffern zu Gunsten von Ibrahim abgebrochen wurde.

Abbas Erol gegen Yoysef Sammauriy vom BC Wiesbaden: Er war der Dritte im Bunde. Abbas hat-te am Vortag noch durch TKO in der dritten Runde gewonnen und mußte diesmal über die volle Zeit gehen. Nach der ersten Runde lag Abbas bei den Punktrichtern hinten. Wollte er gewinnen, musste eine Steigerung her. In der Pause neu eingestellt auf seinen Gegner gelangen ihm nun ein ums andere Mal seine Kombinationen. Er wurde zusehends stärker, je länger die Runde dauerte. In der dritten und entscheidenden Runde ließ er dann nichts anbrennen, boxte variabel mit links und rechts. Das war eine sehenswerte Steigerung; diese wurde dann auch mit einem klarem Punktsieg für Abbas gewertet.

Mit drei Turniersiegen in der Tasche ging es dann zurück, was für ein Tag, was für ein Wochenende euphorierte der Trainer.

Damit konnte niemand rechnen! Herzlichen Glückwunsch den Sportlern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.