Stark wie lange nicht

Anzeige
Mannschaft des TVK v.l.: Alice, Sophie, Lisa, Lia, Hana, Fiona und Trainerin Freddi Maser
Erstmals seit vielen Jahren war die Velberter SG mit einer Mannschaft in Maximalbesetzung von sechs Turnerinnen im Alter von acht Jahren oder jünger beim Minipokal des Turnverbandes Mettmann vertreten. Konnten im letzten Jahr schon fünf Turnerinnen gemeldet werden, standen Trainerin Frederike Maser und Trainer Michael Alfermann in diesem Jahr vor dem Luxusproblem nicht jede Turnerin mitnehmen zu können.

So schön diese Aufwärtsentwicklung auch ist, so schwer fiel ihnen die Entscheidung. Gerne hätten sie allen Turnerinnen die Chance zu einem Start gegeben. Die Sechs Turnerinnen die sich der Herrausforderung stellen durften, meisterten diese dann auch gut. Natürlich waren insbesondere die Wettkampfneulinge sehr nervös. Nicht alles gelang perfekt und es gibt auch einiges zu verbessern. Dennoch konnte das Team die Punktzahl der Mannschaft des letzten Jahres um über 2 Zähler auf 140,7 steigern. Auch belegten sie Platz fünf statt sechs. Fleißigste Punktesammlerin dabei war Sophie Waimert mit 47,15. Auf diesem Ergebnis heißt es nun aufbauen Neues zu lernen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.