Top der Woche!

Anzeige
Knapp eine Woche nach seinem Triumph beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring setzte Christopher Mies seinen Siegeszug fort: Zusammen mit Teamkollege Greg Crick gewann er das „Phillip Island 101“ beim zweiten Rennwochenende der Australischen GT-Meisterschaft. Der Heiligenhauser Rennfahrer auf weltweiter Erfolgstour. Unser Top!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.