Der KinderKOCHBUS hält jetzt auch in Langenberg

Anzeige
Velbert: Froweinplatz |

Alle 14 Tage dreht sich nun am Froweinplatz alles ums Kochen

Neben dem Kochen darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen, wenn der KinderKOCHBUS am Donnerstag, 7. November, um 16.30 Uhr das nächste Mal am Froweinplatz in Langenberg hält.

Angebot der Diakonie Niederberg

„Rund zwei Stunden haben wir für das gemeinsame Kochen und besondere Aktionen mit den Kindern eingeplant“, so Renate Zanjani von der Diakonie Niederberg. „Dafür wurde der große Doppeldecker extra aufwändig umgebaut. Vom großen Profi-Herd über kleine Kochstationen bis hin zur Spüle ist alles vorhanden.“ Und natürlich sei die Atmosphäre in so einem echten Doppeldecker natürlich eine ganz besondere, so Zanjani.
Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt von der Stiftung Lichtblick und dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Niederberg. Vor Ort wird dann in enger Kooperation mit den jeweiligen Kirchengemeinden und Jugendzentren die Umsetzung organisiert. Am Ende soll der Bus an insgesamt acht Standorten in Velbert und Heiligenhaus Station machen.


Ökumenische Zusammenarbeit

„Hier in Langenberg haben sich die beiden Jugendmitarbeiterinnen für eine ökumenische Kooperation entschlossen und betreuen das Projekt am Froweinplatz“, so die Diakonie-Mitarbeiterin. Gemeinsam mit Jugendlichen aus ihren Gemeinden sowie unterstützenden Ehrenamtlichen bieten Theresa Schwär (Katholische Kirchengemeinde St. Michael und Paulus) und Wiebke Leben ( Evangelische Kirchengemeinde Langenberg) zukünftig im 14-tägigen Rhythmus gemeinsames Kochen und natürlich Essen an. Es können Ideen ausgetauscht werden und Neues darf geplant werden.
An den dazwischen liegenden Donnerstagen laden die Messdiener von St. Michael zum Spielen, Basteln und gemeinsam Spaß haben ein.
Die Teilnahme am KinderKOCHBUS ist kostenlos, um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.