Gegen Baum geprallt und überschlagen: 20-Jähriger stirbt durch schweren Unfall bei Voerde

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Schlimmer Unfall in Voerde: Ein 20-jähriger Mann aus Krefeld befuhr mit seinem Pkw die Hindenburgstraße ( B8 ) von Voerde kommend in Richtung Dinslaken. Ausgangs einer Rechtskurve in Höhe Stegerweg kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte noch weitere 100 Meter in das angrenzende Feld.

Die Polizei schildert: Dabei überschlug sich das Fahrzeug nach Zeugenaussagen mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Während der 21-jährige Beifahrer aus Dinslaken aus dem Fahrzeug geborgen werden konnte, war der Fahrer zunächst eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer starb an der Unfallstelle. Der Beifahrer wurde schwerverletzt in ein Weseler Krankenhaus gebracht und von dort in eine Klinik in Essen verlegt.

Die B8 wurde während der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme zwischen Bahnhofstraße und Hammweg gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.