Reiterverein Voerde wurde dritter beim deutschen Quadrillen-Championat

Anzeige
Julia Pelzer, Nadine Patsch, Elsken Bernds, Julia und Vivian, Meike Rüß, Carolin Bertling und Stephanie Scheffran
Voerde: Reiterverein Voerde e. V. | Die Mannschaft vom Reiterverein Voerde nahm bei dem deutschen Quadrillen-Championat in Warendorf teil. Das in diesem Jahr zum ersten mal im Rahmen des Preis der Besten ausgerichtet wurde. Unter Mannschaftsführer Manfred Wefelnberg wurden die Reiterinnen in der Themenquadrille mit dem Thema „Grease“ dritter und bei der klassischen Quadrille sechster! In der Themenquadrille bekamen sie eine A-Note von 7,5, in der B-Note eine 8,3 und somit ein Gesamtergebnis von 15,8. Bei der klassischen Quadrille gab es eine A-Note von 7,3, eine B-Note von 7,5 und ein Gesamtergebnis von 14,8. Zu der achter Großpferdemannschaft gehören Elsken Bernds mit Sharreu, Carolin Bertling mit Ricardo, Julia und Vivian Bode mit Leon und Mi Amor, Nadine Patsch mit Ethernal Chicaro, Julia Pelzer Ravellina, Meike Rüß mit Famous Diamond und Stephanie Scheffran mit Dark Da Vinci.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.