Was ich noch zu sagen hätte...

Anzeige
Herne: Hafen Grimberg |

Passend zur Mülldiskussion...

Vor einigen Wochen gab es mal wieder eine Giftköder Drohung eines Hundehassers. Diesmal aber nicht weit entfernt, sondern direkt vor unserer Haustür. Ein selbsternannter Biotop „Schützer“ (Biotop- griechisch βíος bíos „Leben“ und τόπος tópos „Ort“ ist ein Lebensraum! KEIN Natur- oder Landschaftsschutzgebiet! Also ist mein Kompost auch ein Biotop, mein Mülleimer auch, mein Balkonkübel auch und sogar meine Haut.)befürchtete, dass das Brachland der alten Zeche Unser Fritz durch Hundekot derart verunreinigt würde, dass das Biotop zerstört werden könnte. Sogar SAT 1 war da und hat einen Bericht darüber gebracht. Ich bin auch Hundehalter, ich gehe auch dort mit meinem Hund spazieren. Ich ärgere mich genau, wie dieser Biotop „Schützer“ über Hundehaufen auf dem Schotterweg, keine Frage. Allerdings ist auf den Wegen kaum Hundekot zu finden, weil die meisten Hunde es bevorzugen, ins Grüne ihr Geschäft zu verlegen und da bietet das Gelände viele Möglichkeiten. Man müsste dort jedoch schon richtiggehend nach Hundehaufen suchen.
Wonach man allerdings überhaupt nicht zu suchen braucht, ist Müll. Den findet man regelmäßig und in großen Mengen. Plastik in allen Varianten, Alufolie, Grillschalen, Fleischverpackungen, Plastik- und Glasflaschen… Die Liste ist lang.

Meine ausführliche Meinung dazu:

Bitte hier klicken
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.