Pokal findet neue Heimat beim TV Wanne

Anzeige
Das Team des TV Wanne freut sich über den großen Erfolg. (Foto: TV Wanne)
Herne: TV Wanne |

Hochzufrieden kehrten dieTaekwon-Do Sportler des TV Wanne 1885 von der NRW-Meisterschaft des Nordrhein-Westfälischen Taek-won-Do Verbandes (NWTV) aus Nordkirchen zurück.

Die Meisterschaft galt erstmalig gleichzeitig als Nachwuchs- und Ranglisten-Meisterschaft der International Taekwon-Do Federation Germany.

Mit 33 Aktiven reiste der Verein nach Nordkirchen. 20 mal Gold, 13 mal Silber und sechs mal Bronze bedeuteten bei dieser Meisterschaft den dritten Gesamtsieg in Folge, knapp vor dem Mitfavoriten Chang Hun aus Dortmund. Der große Wanderpokal verbleibt damit endgültig in Herne.

Startberechtigt waren A-, B-, C- und D-Junioren, Senioren und Oldies.

www.tvwanne1885.de
www.nwtv.de
www.itf-d.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.