SGW III überzeugte mit einer starken Leistung

Anzeige
Wattenscheid: 12.10.14
Keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen ließ die von Arne Vetter trainierte dritte Mannschaft der SG Wattenscheid 09, die ihr heutiges Ligaspiel gegen den FC Neuruhrort klar und vor allem verdient mit 5:0 gewann. Die Mannschaft agierte heute von Anfang an hellwach, spielte bissig, ballsicher und kombinierte stark. Folgerichtig gelang bereits in der 3. Minute der Führungstreffer durch Bujar Vllasa. Sven Reiß legte in der Minute 32. Minute mit einem aus 18 Metern direkt verwandelten Freistoß zum 2:0 nach, bevor Sebastian Sieling in der 35. Minute den 3:0-Halbzeitstand erzielte.
In der zweiten Halbzeit ließen es beide Mannschaften zunächst langsamer angehen. Die Wattenscheider, vielleicht schon mit dem richtungsweisenden Spiel am kommenden Wochenende im Hinterkopf, schalteten einen Gang zurück, die Gäste konnten dies nicht zwingend ausnutzen, erspielten sich allerdings ein paar kleinere Torchancen. Treffer gelangen jedoch auch im zweiten Durchgang nur den Hausherren: In der 74. Minute traf Patrick Morycka und in der 84. Minute stellte erneut Sebastian Sieling den 5:0 Endstand her. Erwähnenswert ist abschließend noch das Schiedsrichter Gerhard Jochheim lediglich nur eine gelbe Karte zeigen musste. Nächste Woche geht es für die dritte Mannschaft der SG Wattenscheid 09 dann zum HFC Hasretspor Bochum , dem aktuellen Spitzenreiter der Kreisliga C4 weiter. Mit einem Sieg könnte die Vetter-Elf auf drei Punkte an den Tabellenführer herankommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.