SGW: Nur 3:0 im Test und "Rot" für Kaplan

Anzeige
Gastspieler Mitja Novinic stand schon drei Jahre beim AC Mailand unter Vertrag. FOTO: Peter Mohr
Das Testspiel der SGW am Donnerstag bei BG Überruhr brachte wenig positive Erkenntisse. Neben dem mageren 3:0-Erfolg gab es auch noch einen Platzverweis gegen Burak Kaplan zu beklagen.

"Das ist ganz bitter und unerfreulich", kommentierte der sportliche Leiter Hartmut Fahnenstich den "Ausraster" von Wiederholungstäter Burak Kaplan, der wegen Schiedsrichterbeleidigung des Feldes verwiesen wurde. Nun droht dem Ex-Uerdinger in der wichtigen Vorbereitungszeit eine Sperre.
Überhaupt lief es im Essener Südosten nicht rund für die Truppe von Trainer Farat Toku, in der Eren Taskin und Nico Buckmaier wegen Oberschenkelproblemen fehlten.
Stattdessen sah man in Überruhr ein neues Gesicht - den offensiven Mittelfeldspieler Mitja Novinic, der drei Jahre beim AC Mailand (Nachwuchs und Profikader) unter Vertrag gestanden hatte, in dieser Zeit aber zwei Kreuzbandrisse erlitten hat und deswegen kaum zum Einsatz kam. Der Slowene wird weiterhin bei der SGW mittrainieren. Auch in der Torwartfrage sind die Würfel noch nicht gefallen. Beim Test am Samstag in Hanau gegen Kickers Würzburg soll der Österreicher Patrick Kostner noch einmal unter die Lupe genommen werden.
Beim 3:0-Erfolg gegen den Essener A-Kreisligisten trafen Ivan Benkovic (2) und Güngör Kaya.

Donnici (46. Isik), Braun, Bajalica (46. Clever), Kacinoglu (46. Haar), Tumbul (46. Mohammad), Tobor, Novinic (46. Kaplan), Anan (46. Glowacz), Saka (46. Kaya), Benkovic (46. Elbüstü)

Weitere Fotos aus Essen-Überruhr in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/foto...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.